Projektmanagement-Software im Gesundheitswesen

Projektron BCS für erfolgreiche Projekte und einen zukunftssicheren Gesundheitssektor

Das Gesundheitswesen steht vor großen Herausforderungen und muss einen tiefgreifenden Wandel durchlaufen. Neue Rahmenbedingungen sollen das Gesundheitssystem zukunftssicher machen. Dabei geht es um sehr unterschiedliche Themen – von der Implementierung neuer Technologien, Kostenreduzierungen über den Fachkräftemangel bis zur Qualitätssicherung. Projektron BCS hilft Fachleuten im Gesundheitswesen bereits seit zwei Jahrzehnten, die daraus folgenden Projekte erfolgreich zu führen und begrenzte Ressourcen besser zu nutzen. Damit kann die höchstmögliche Qualität der Versorgung gewährleistet und die Erwartungen der Interessengruppen erfüllt oder übertroffen werden.


Was wäre, wenn Ihre Projektmanagement-Software...

flexibel an Ihre Methoden, Anforderungen und Ihren PM-Leitfaden anpassbar ist?

➤ von Digitalsierungs- und IT- bis zum Organisationsprojekt alle Projektarten unterstützt?

➤ Ihnen datenbasiert hilft, strategisch sinnvolle Entscheidungen zu treffen und die richtigen Projekte durchzuführen?

➤ im komplexen Multiprojektmanagement klare Strukturen und Übersichtlichkeit schafft?

➤ Sie bei der Termin- und Personaleinsatzplanung aktiv unterstützt?

➤ Ihnen hilft, knappe Ressourcen zwischen Projekt- und Linientätigkeit effizient zu koordinieren?

➤ Ihre Verträge und sonstige wichtige Dokumente strukturiert und sicher speichert?

➤ Ihre Prozesse und Abreitsabläufe kontinuierlich datenbasiert optimiert?

➤ die Erfassung von Projektaufwänden direkt am Projekt erlaubt?

➤ Ihr Berichtswesen automatisiert und Echtzeit-Projektdaten liefert?

➤ in Installation und Wartung aufwandsarm ist & sich nahtlos in Ihre Softwarelandschaft integriert?

➤ höchsten Anforderungen an Datensicherheit und Datenschutz gerecht wird?

"Projektron BCS ist ein Werkzeug, in dem alle Beteiligten zeitgleich und in Echtzeit auf sämtliche Informationen in der jeweils aktuellen Version zugreifen können – der Ort an dem alles zusammenfließt. In BCS können wir problemlos unsere gesamte interne Organisation abbilden, Ressourcenplanung und Sachkostenplanung ganzheitlich projektübergreifend umsetzen."

Thilo Menges
Abteilungsleiter Digitalisierung & Innovation, Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH

"Das Projektmanagement-Modul stellt die Grundlage für eine verbindliche und zuverlässige Planung unserer Vorhaben und Projekte unter Berücksichtigung der im betreffenden Zeitraum zur Verfügung stehenden Ressourcen dar. Durch die konsequente Weiterentwicklung unserer Projektepläne können wir die Effizienz unserer Prozesse erheblich verbessern."

Stefan Gebel
Leitung Anforderungsmanagement und Planung, München Klinik gGmbH

  

Projektron BCS – ERP-System fürs Gesundheitswesen

Projektron BCS wurde bereits mehrfach als ERP-System des Jahres und zudem mit dem Process Solution Award ausgezeichnet. Prämiert wurden dabei nicht nur die vielfältigen und methodenoffenen Projektmanagement-Funktionen, sondern vor allem die Ausrichtung auf Prozessautomatisierung. BCS unterstützt Ihre Organisation dabei, interne wie externe Geschäftsprozesse zu digitalisieren sowie weitgehend zu automatisieren und Ihre Projekte erfolgreich abzuschließen  ob IT-Projekt, Entwicklungsprojekt, Bauprojekt, Reorganisationsprojekt oder Forschungsprojekt.

Verlässliche Prozesse, effiziente Projekte, Ressourcen allzeit im Blick  Mit Projektron BCS stellen Sie Ihren Beitrag zur Digitalisierung des Gesundheitswesens auf sichere und nachhaltige Beine.

 

Projektmanagement und Ressourcenplanung: Ziele erreichen

 

Portfoliomanagement mit Visualisierung strategischer Bedeutung

Assistentengestützte Projektplanung nach verschiedenen Methoden

Visuelle Zeit- und Ressourcenplanung im interaktiven Gantt-Diagramm

Projektvorbereitung mit Risikomanagement und Zieldefinition

Multiprojektmanagement & -controlling übersichtlich

Projektcontrolling: grafische Analysen, Soll-Ist-Vergleiche, Prognosen

Vorausschauende Ressourcen- und Personaleinsatzplanung

Urlaubsmanagement: Ressourcenplanung berücksichtigt Abwesenheit

 

Methodenoffen und anpassbar

 

PRINCE2, Wasserfall, Scrum, IMPMA/GPM, PMI, Hermes u.v.m.

Unterstützt hybride Projektmanagement-Methoden

Jede Projektart (z.B. IT, Entwicklung, Bau, Reorganisation, Forschung)

Abbildung Ihres Projektmanagement-Leitfadens und -Rollenkonzepts

Individualisierbares Kanban-Board mit Drag-and-drop-Bedienung

Individualisierbar: an eigene Anforderungen hochgradig anpassbar

Individualisierbare Vorlagen, Berichte und Auswertungen

Individuelle Dashboards mit persönlichem Aufgabenüberblick

 

Effizienz und Qualität: Alle Prozesse optimal unterstützt

 

Qualitätssicherung: Vorlagen, standardisierte Checklisten, Workflows

Frei definierbare Workflows und Prozesse nach BPMN 2.0

Angebots- und Rechnungsgenerator mit Versand direkt aus BCS

Vertragsmanagement, Inventarverwaltung und Dokumentenablage

CRM: Kontakte & Kommunikation (Kunden, Lieferanten, Dienstleister)

Aufwände & Spesen aufgaben-, kunden-, projektbezogen erfassen

Qualitative & quantitative Bewertungsmaßstäbe für Ziele frei definierbar

Ticketsystem mit Kommunikationshistorie z.B. für Änderungsanträge

 

Sicherheit und Flexibilität

 

Informationssicherheitsmanagementsystem zertifiziert nach ISO 27001

Deutscher Entwicklungsstandort, Rechenzentrumin Deutschland

Zwei-Faktor-Authentisierung beim Anmeldevorgang

Feingranulares Rechtekonzept gemäß Ihrer Organisationsstruktur

Geringer Installations- und Wartungsaufwand

Modularer Aufbau: Funktionen einzeln deaktivierbar

Vielfältige Schnittstellen zu Jira, DATEV, Exchange, SAP u.v.m.

Nahtlos in Ihre vorhandene Software-Umgebung integrierbar

Sie möchten BCS als Projektmanagement-Software im Gesundheitswesen näher kennenlernen? Nehmen Sie jetzt an unserer kostenlosen Demo-Präsentation teil und starten Sie Ihren unverbindlichen Test!

 

  

  

Warum ist BCS die ideale Software fürs Gesundheitswesen?

Projektron BCS ist die ultimative Projektmanagementsoftware für  im Gesundheitssystem tätige Einrichtungen und Unternehmen jedweder Art:
 

Krankenhäuser    Kliniken    Pharmazie-Unternehmen   Rehabilitations- und Therapieinrichtungen

Gesundheitsdienstleister   Medizinische Forschungsinstitute und Entwicklungseinrichtungen

Medtec-Unternehmen   Medizinische Fachverlage     Krankenversicherungen

Beratungsunternehmen im Gesundheitswesen    Forschungsinrichtungen an der Hochschule

Was war den Verantwortlichen dieser Einrichtungen im Gesundheitswesen bei der Auswahl wichtig und warum setzen bis heute auf die webbasierte Projektmanagement- und Business-Coordination-Software Projektron BCS?

 

"Projektron BCS ist für uns ein verlässliches und unverzichtbares Managementtool, um unsere Projekte effizient zu verwalten und unsere Ressourcen sinnvoll und zielgerichtet einzusetzen. Das Lizenzsystem, das BCS zur Verfügung stellt, erlaubt es, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterschiedliche Rechte zu geben und somit allen einen Zugriff zu gewähren, ohne dass jeder alles verändern oder sehen kann."

Gesine Chatfield
Leitung Informationstechnologie, Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG), Berlin

"Wir nutzen Projektron BCS für die vorhabensübergreifende Koordination der IT Entwicklungs-Lieferergebnisse. Mit der Software ist die Zusammenarbeit zwischen unseren Teams nach verschiedenen Organisationsmodellen wie Wasserfall und Scrum effizient möglich. Dies führt bei uns zu einheitlicher Erfassung von Anforderungen und Spezifikationen, optimaler Auslastung der Ressourcen sowie besserer Qualität der Produkte."

Urs Frankhauser
Applikations-Manager, Galenica AG, Niederbipp, Schweiz

"Wir alle sind auf strukturierte Arbeitsweisen angewiesen. Werkzeuge, die wir nutzen, um unsere Arbeitsweisen zu strukturieren, müssen sich der Art und Weise anpassen, wie wir unsere Arbeit intern auch abbilden können – sei es über Kanban oder persönliche Aufgabenzuteilung über Tickets oder automatisierte Workflows. Projektron BCS hält all diese Möglichkeiten vor und erlaubt mir, meine Organisation in ihrer individuellen Arbeitsweise ideal zu spiegeln und in ihrer Kommunikation bestmöglich zu unterstützen."

Thilo Menges
Abteilungsleiter Digitalisierung & Innovation, Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH

"Die Software Projektron BCS deckte alle von uns gewünschten Punkte ab. Auch wenn wir bisher nur einen kleinen Teil des Funktionsumfangs nutzen, sind wir sehr froh, auf Projektron BCS gestoßen zu sein und möchten es in unserer täglichen Arbeit nicht mehr missen."

Monique Heim
Assistentin der Geschäftsführung und Projektassistentin, molpe Softwareentwicklungs GmbH, Kusterdingen

"Die IT-Abteilung nutzt Tickets zur Abwicklung der abteilungsinternen Beauftragungen von der Budget-Bereitstellung bis zur vollständigen Rechnungsbegleichung. In einem Piloten wird ein Verfahren entwickelt, geförderte Projekte gemäß den Richtlinien der Förderbehörde komplett digital zu verwalten und zu dokumentieren. Dafür erfolgte die Kopplung mit der SAP-Finanzbuchhaltung und eine einheitliche Verzeichnis-Struktur in den Dateiablagen von Tickets, Aufgaben und Verträgen."

Dr. Ing. Klaus Dörnhöfer
Sachgebietsleiter IT, Klinikum Nürnberg

"Etwa 20 Projektleiter, die Projekte in den drei Kernbereichen IT, Digitalisierung & Innovation und Forschung verantworten, sind aktiv in die BCS Nutzung involviert, da sie auf teilweise dieselben Ressourcen zurückgreifen, um ihre Projekte durchzuführen. Für unsere Großprojekte nutzen wir, soweit es für die Organisation im Einzelfall auch passt, die Projektmanagement-Methode PRINCE2, die BCS mit Funktionalitäten und entsprechenden Assistenten optimal unterstützt."

Thilo Menges
Abteilungsleiter Digitalisierung & Innovation, Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH

"Die transparente und abteilungsübergreifende Ressourcenplanung mit Projektron BCS ist ein großer Vorteil. Kombiniert mit den vielen anpassbaren Auswertungsansichten erhalten wir schnelle übergreifende Auswertungen mit genau den effektiven Ergebnissen zur Zeit-, Aufwand- und Ressourcenplanung, die dringend gebraucht werden."

Mirko Richter
People Analyst, gematik GmbH, Berlin

  

Erfahrungen aus erster Hand:

Anwenderberichte von Unternehmen und Einrichtungen aus dem Gesundheitswesen, die seit Jahren mit Projektron BCS erfolgreich sind

 

 

Die Vorteile von Projektron BCS als Software im Gesundheitswesen

Strategisch sinnvolle Projekte auswählen und strukturiert vorbereiten

Für Krankenhäuser und andere Einrichtungen im Gesundheitswesen, die viele Projektideen und -anträge verwalten mussen, ist es entscheidend, das Projektportfoliomanagement in Software wie Projektron BCS zu integrieren, um strategisch fundierte Entscheidungen treffen und die richtigen Projekte identifizieren zu können. Projektron BCS bietet nicht nur Funktionen für das Projektcontrolling und die Ressourcenplanung, sondern auch integrierte Tools für Ihr Portfoliomanagement.

Durch die Zusammenstellung des Projektportfolios nach verschiedenen Kriterien können Sie Projekte und Programme leicht miteinander vergleichen und die Einhaltung von Kosten- und Aufwandsbudgets sofort erkennen. Das Portfoliodiagramm in Projektron BCS visualisiert die strategische Bedeutung einzelner Projekte und ermöglicht es, ihre Auswirkungen auf die Planung und die Kosten genau zu analysieren.

Nur wer seine Ziele kennt, kann sie erreichen

In der Projektvorbereitung für Einrichtungen im Gesundheitswesen sind klare Zieldefinitionen, eine gründliche Umfeldanalyse und ein effektives Risikomanagement von entscheidender Bedeutung. Projektron BCS bietet hierbei wertvolle Unterstützung, indem es bewährte Projektmanagement-Tools zur Verfügung stellt, die gezielt bei der Festlegung und Verwaltung von Projektzielen helfen. Durch präzise formulierten Ober- und Unterzielen, unterstützt von qualitativen und quantitativen Bewertungsmaßstäben, trägt die Software dazu bei, dass Ziele SMART (spezifisch, messbar, attraktiv/erreichbar, relevant und terminiert) definiert werden können. Die Zielehierarchiegrafik in Projektron BCS ermöglicht es, die Ziele jederzeit im Blick zu behalten, selbst bei feingranularen Zieldefinitionen oder umfangreichen Projekten.

Einflussfaktoren analysieren: Was nützt dem Projekt, was gefährdet den Projekterfolg?

Darüber hinaus erleichtert Projektron BCS die Durchführung einer umfassenden Projektumfeldanalyse, die es ermöglicht, alle externen Einflussfaktoren auf das Projekt zu erfassen, zu untersuchen, zu bewerten und zu dokumentieren. Durch die klare Visualisierung dieser Umfeldfaktoren in Form eines übersichtlichen Diagramms behalten Projektteams den Überblick über potenzielle Risiken und Chancen. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Identifizierung und Analyse von Stakeholdern gelegt, deren Interessen und Einflussfaktoren wesentlich für den Projekterfolg sind. Durch das Kontaktmanagement (CRM) in BCS können Stakeholder systematisch erfasst und ihre Potenziale sowie Interessen analysiert werden.

Gefahr erkannt, Gefahr gebannt: Risikomanagement in BCS

Schließlich bietet Projektron BCS auch ein effektives Risikomanagement, das es ermöglicht, sowohl Risiken als auch Chancen frühzeitig zu erkennen, zu erfassen und zu überwachen. Die Software erlaubt es, Risiken nach Art zu kategorisieren und verschiedene Maßnahmen zur Risikominderung zu planen und zu verfolgen. Die automatische Berechnung von Kostenminderungen und die grafische Darstellung von Risiken und Kosten erleichtern die Bewertung und Auswahl geeigneter Gegenmaßnahmen. Insgesamt trägt Projektron BCS dazu bei, dass Einrichtungen im Gesundheitswesen ihre Projekte erfolgreich planen, steuern und umsetzen können, indem sie ihnen ermöglicht, klare Ziele zu definieren, das Projektumfeld zu analysieren und Risiken proaktiv zu managen.

Projekte ganzheitlich denken und planen

Projekte ganzheitlich denken und planen

Projektron BCS unterstützt Sie in allen Phasen des Projektlebenszyklus – ganz gleich nach welcher Methode Sie Ihre Projekte planen und umsetzen. Neben klassischen Methoden wie PRINCE2, Projektmanagement nach GPM/IPMA oder PMI und agilen Methoden wie Scrum, bietet BCS auch alle notwendigen Tools, Funktionen und Assistenten, um hybride Projektmanagement-Methoden anwenden zu können und um Ihren individuellen Projektmanagementleitfaden abbilden zu können.

Dank der hohen Flexibilität und maximalen Anpassbarkeit können Sie auch entsprechende Konfigurationen vornehmen lassen, um Ihre individuellen Anforderungen an das Projektmanagement in BCS ideal abbilden zu können.

Oft findet die Projektarbeit im Gesundheitswesen begleitend zur Haupttätigkeit statt, so dass die Koordination von Abläufen und Teams im Vordergrund steht. Mit informativen Überblicken über Zeitverläufe und Einsatzpläne können Sie Organisationsprojekte, Bauprojekte oder IT-Projekte in Projektron BCS effizient abwickeln. Projektron BCS unterstützt Projektleiter bereits bei der Initiierung und Planung des Projekts bis hin zum Controlling und Abschluss. Im Multiprojektcontrolling hilft Ihnen BCS mit dem Multi-Projekt-Board, alle Projekte mit Ihrem aktuellen Status und die Ressourcenauslastung laufend im Blick zu behalten.

Alle Aufwände werden vom Projektteam (auf Wunsch auch anonym) laufend und direkt am Projekt dokumentiert und stehen jederzeit für die Fakturierung bereit.

"Ressourcen, gerade im technischen Umfeld, sind limitiert. Hier sind verschiedene Stakeholder und verschiedene Aktivitäten involviert: Neben Linientätigkeiten in der IT fallen strategische Projekte an, die aber auf die gleichen Ressourcen angewiesen sind. Dadurch wird eine Priorisierung notwendig. Sind bestimmte Ressourcen nicht verfügbar, unterstützt BCS aktiv bei der Einschätzung, welche Aktivitäten wichtig und welche Aktivitäten dringend sind und erleichtert die nötige Umpriorisierung."

Thilo Menges
Abteilungsleiter Digitalisierung & Innovation, Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH

"Die Rechnungsstellung funktioniert über BCS mit nur wenigen Klicks. Durch die Möglichkeit der Individualisierung ist die Rechnungsdarstellung an unser Corporate Design angepasst. Alle unsere Kunden haben eine eigene Rechnungsvorlage, in der die von ihnen gewünschten Angaben (z. B. Bestell- oder Vertragsnummern) und die Darstellung der Rechnungspositionen (je Aufgabe, je Projekt etc.) hinterlegt sind. Sollte mal eine Rechnungskorrektur benötigt werden, ist auch dies ohne großen Aufwand möglich."

Monique Heim
Assistentin der Geschäftsführung und Projektassistentin, molpe Softwareentwicklungs GmbH, Kusterdingen

Transparente Leistung: Berichte

In der Zusammenarbeit mit externen Stakeholdern profitiert Ihre Organisation im Gesundheitswesen von den individualisierbaren Reports, die Sie in Projektron BCS erstellen können: Ein Projektvorbereitungsbericht beispielsweise schafft ein gemeinsames Projektverständnis, Aufwandsreports zu Projekten und Tickets erhöhen die Transparenz und sichern das Vertrauen aller Projektbeteiligten und Interessensgruppen.

Sie möchten exakt auf Ihre Organisation zugeschnittene Berichte? Dank der Schnittstelle zum Open Source Berichtsdesigner BIRT können Sie ganz individuelle Berichte designen. Sie möchten für verschiedene Interessensgruppen regelmäßig Berichte zur Verfügung stellen? Über Berichtsaufträge mit integrierter E-Mail-Funktion realisieren Sie das effizient: Im ergonomischen Assistenten legen Sie einmal alle benötigten Informationen zu Bericht, Ausgabeintervall und Empfänger an, alles Weitere erledigt Projektron BCS für Sie ganz automatisch.

"Wir nutzen BCS, um unser internes Reporting zu standardisieren und auch, um Daten für Externe zu extrahieren und sie dann außerhalb von BCS aufzubereiten. Dadurch können wir schnell und unkompliziert auf aktuelle Daten zugreifen und so unseren Auftraggebern Übersichten in der Form zur Verfügung stellen, wie sie sie brauchen."

Gesine Chatfield
Leitung Informationstechnologie, Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG), Berlin

Qualitätsmanagement: Fehlerquellen versiegen

Mit vielfältigen Auswertungsmöglichkeiten unterstützt Sie Projektron BCS beim Überprüfen Ihrer Qualitätsmanagement-Maßnahmen. Setzen Sie das Ticket-System von Projektron BCS ein, gewinnen Sie ganz leicht wichtige Informationen für Ihr Qualitätsmanagement – beispielsweise über häufige Produktfehler.

An alles gedacht? Mit standardisierten Checklisten bilden Sie bekannte Fehlerquellen ab und unterstützen Ihre Mitarbeiter beim effizienten Qualitätsgewinn. ProjekteAufgabenWorkflowschritte und Meilensteine: In Projektron BCS profitieren Sie von der bewährten Prüfmethode an zahlreichen Stellen.

Ob in AufgabenWorkflows oder in Projekten –  für zukünftige Arbeiten sichern Sie Ihre wertvollen Erfahrungen einfach und schnell in den passenden Bemerkungsfeldern. Der Projektverlauf lässt sich in Projektron BCS effizient dokumentieren. Damit können Sie bereits während der Projektarbeit einen Beitrag zu fundierten Prozessanalysen leisten und die kontinuierliche Qualitätsverbesserung fördern.

Vernetzte Daten, Synergien in allen Prozessen

Prozessorientierte Projektarbeit: Zeit und Ressourcen im Blick

Projektron BCS unterstützt Ihre Projektarbeit ganzheitlich: Vom Vertriebsprozess über die Angebotserstellung, die Projektplanung und -steuerung samt Einsatz- und Ressourcenplanung bis hin zur Fakturierung deckt das System alle Bereiche ab, die zur erfolgreichen und effizienten Projektdurchführung notwendig sind.

Mit der präzisen Zeitplanung und aussagekräftigen Ressourcenvorschau lassen sich alle typischen Projektarten im Gesundheitsweisen effizient und kostensparend abwickeln:

IT-Projekte

Investitionsprojekte

Forschungsprojekte

Entwicklungsprojekte

Organisationsprojekte

Während der Projektlaufzeit sind Sie über das präzise Projektcontrolling und zeitnahe Projektreporting allen Stakeholdern gegenüber jederzeit aussagefähig. Die detaillierten Analysemöglichkeiten bieten Ihnen ideale Voraussetzungen, Ihre individuellen Workflows und internen Prozesse kontinuierlich zu optimieren.

Vernetzte Daten, Synergien in allen Prozessen

Projektron BCS ist eine modulare All-in-One-Software für Ihr gesamtes Organisationsmanagement im Gesundheitswesen und eignet sich somit hervorragend als Krankenhaus Management Software oder Kliniksoftware. In BCS speichern Sie zentral sämtliche Organisation-, Personal, Kunden-, Kommunikations-, Auftrags- und Vertragsdaten, alle relevanten Projektinformationen und Dokumente. Die verschiedenen Module und Funktionalitäten greifen auf diesen zentralen Datenbestand zu und kreieren dabei Synergieeffekte, die zur Automatisierung Ihrer internen und externen Geschäftsprozesse beitragen.

So unterstützt BCS Ihre Mitarbeiter durch die Automatisierung täglicher Verwaltungsaufgaben wie Buchhaltung oder Bestandsverwaltung. Darüber hinaus trägt die Software zur effizienten Ressourcen- und Personaleinsatzplanung bei.

Ein Beispiel

Dank der integrierten Ressourcenplanung und Einsatzplanung in Verbindung mit dem Skill-Management Ihrer Mitarbeiter in der digitalen Personalakte sorgen Sie einerseits dafür, dass kein Mitarbeiter überlastet wird, und setzen andererseits Ihre Projektteams gezielt so zusammen, dass entsprechend qualifizierte Mitarbeiter bei der Umsetzung Ihrer Projekte zum Zug kommen. So wird jedes Mitgleid in Ihren Projektteams optimal eingesetzt.

In der übersichtlichen Einsatzplanung werden individuelle Arbeitszeitmodelle ebenso berücksichtigt wie Urlaubszeiten und sonstige Abwesenheiten, Betriebs- und Linientätigkeiten ebenso wie Projektaufgaben.

Die Vorteile sind vielfältig

Jeder Beteiligte kann seine Stärken optimal einbringen.

Kein Mitarbeiter wird überlastet.

Die Teamarbeit ist erfolgreicher und für alle Beteiligten zufriedenstellender, da es nie an erforderlichen Fähigkeiten mangelt.

Projekte werden schneller und effizienter umgesetzt.

Sie haben eine Grundlage, welche Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter Sie durch Fortbildungen gezielt weiter fördern sollten.

Modulare Lösung: Software für Ihre Organisation im Gesundheitswesen

Ein weiterer Vorteil der modularen Softwarearchitektur liegt darin, dass Sie nur die Funktionsbausteine von BCS erwerben und nutzen müssen, die sie auch wirklich benötigen. Jedes Funktiuonsmodul ist für sich eigenständig vollständig funktionsfähig. So stellen Sie sich leicht Ihre individuell passende Softwarelösung fürs Gesundheitswesen zusammen.

Natürlich zahlen Sie nur für die Funktionen, die Sie und Ihr Team auch wirklich nutzen. Da nicht benötigte Funktionsbausteine in der Software deaktiviert sind, sehen Ihre Mitarbeiter nur die nutzbaren Funktionen, was erheblich zur Übersichtlichkeit und einfachen Bedienbarkeit beiträgt.

"Mithilfe der monatlichen Arbeitszeitauswertung ist für uns schnell ersichtlich, ob alle Mitarbeitenden ihre Arbeitsstunden eingetragen haben oder möglicherweise etwas vergessen wurde. Dies ist wichtig für die korrekte Rechnungsstellung an unsere Kunden."

Monique Heim
Assistentin der Geschäftsführung und Projektassistentin, molpe Softwareentwicklungs GmbH, Kusterdingen

Läuft von selbst und immer besser: Prozesse automatisieren und optimieren

Projektron BCS bietet Ihrer Organisation im Gesundheitswesen mit dem BPMN-Prozessdesigner die Möglichkeit, Ihre individuellen Geschäftsprozesse und Arbeitsabläufe zu modellieren. BPMN ist als international anerkannter Notationsstandard ein zentraler Bestandteil des Business Process Management und befähigt Sie, ihre Geschäftsprozesse und Abläufe zu visualisieren und zu optimieren.

BPMN-Prozesse ermöglichen Ihnen eine transparente und klar definierte Aufgabenzuweisung in der Teamarbeit und in der Zusammenarbeit über Abteilungsgrenzen, Hierarchieebenen und Standorte hinweg.

Typische Anwendungsfälle und Use Cases für BPMN-Prozesse sind:

komplexe Prüfprozesse

Rechnungsworkflows

Beschaffungsprozesse/Einkaufsprozesse

Freigabeprozesse mit Genehmigungsworkflow (Urlaubsantrag u. v. m.)

Der BPMN-Designer ermöglicht es Ihnen, nicht nur Prozesse innerhalb von Projektron BCS zu entwerfen und zu modellieren, sondern sie auch auszuführen, zu überwachen, zu dokumentierenauszuwerten und zu optimieren. Damit unterstützt Projektron BCS Ihr Geschäftsprozessmanagement und automatisiert die Ausführung von sich oft wiederholenden Geschäftsprozessen und Arbeitsabläufen. Jeder Mitarbeiter weiß sofort, wann und bis wann er genau was zu tun hat und zu welchem Ziel er damit beiträgt.

Verträge sicher abgelegt, Fristen im Blick

Verträge sicher abgelegt, Fristen im Blick

Mit dem Inventar- und Vertragsmanagement-Modul speichern, organisieren und verwalten Sie Ihre laufenden Verträge nicht einfach nur, sondern Sie erhalten ein mächtiges Tool für Ihr gesamtes Contract Lifecycle Management (CLM). Verknüpfen Sie Ihre Verträge mit Personen, Organisationen, Vorgängen, Workflows, Projektgruppen, Projekten, Gegenständen Ihres Inventars, Angeboten, Rechnungen oder anderen Verträgen.

So sind sie allzeit darüber informiert...

welche Verträge Sie aktuell abgeschlossen haben

ob ein Vertrag aktiv läuft oder bereits gekündigt wurde

welche Kündigungsfristen demnächst fällig sind

welche Verträge im Rahmen eines Projektes in einem bestimmten Zeitraum geschlossen wurden

welche Vertragsverhältnisse aktuell mit einem Dienstleister oder einem Kunden bestehen

Welcher Mitarbeiter gerade welche Inventargegenstände benutzt

VertragslaufzeitenKündigungsfristen sowie eingescannte Vertragsdokumente können Sie mit Hilfe des Vertragsmanagement-Moduls schnell eintragen und komfortabel verwalten. Auf einen Blick sehen Sie alle anteiligen Kosten Ihrer laufenden Verträge und in welchem Status sich diese befinden. Die automatische Versionierung hält Ihre Dokumente immer auf dem letzten Stand, die gesamte Historie bleibt verfügbar. Mit der integrierten Volltextsuche finden Sie jedes abgelegte Dokument in Sekundenschnelle.

Dank der automatischen Termin- und Fristenüberwachung entgeht Ihnen nichts mehr: Naht ein möglicher Kündigungstermin, informiert Projektron BCS auf Wunsch den fachlich Verantwortlichen per E-Mail oder Wiedervorlage.

"Die Flexibilität und leichte Anpassbarkeit von Projektron BCS beeindruckte uns. Das Einholen von Alternativangeboten machte schnell klar, dass es auch wirtschaftlich keine bessere Wahl gab. Seit 2009 nutzen wir nun das Vertragsmanagement von Projektron BCS. Die automatischen Hinweise auf nötige Verlängerungen oder Kündigungstermine sowie die schnelle Verfügbarkeit der Vertragsmodalitäten, des eingescannten Vertragstexts, aber auch der Kontaktdaten der internen und externen Ansprechpartner hat zu einer wesentlichen Vereinfachung der Arbeit rund um die Verträge geführt."

Dr. Ing. Klaus Dörnhöfer
Sachgebietsleiter IT, Klinikum Nürnberg

"Das Vertragsmanagement-Modul mit seiner Erinnerungsfunktion hilft uns dabei, unsere Verträge und unsere Lizenzen zu verwalten. Es kann individuell eingestellt werden, ob und wie lange vor Ablauf einer Laufzeit eine Erinnerung erfolgen soll. Dadurch können wir abhängig von der notwendigen Vorlaufzeit für eine Beschaffung unterschiedliche Erinnerungsintervalle nutzen."

Gesine Chatfield
Leitung Informationstechnologie, Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG), Berlin

Datenschutz und Datensicherheit

Datensicherheit und Datenschutz nach höchsten Standards

Die Arbeit mit Projektron BCS erlaubt es Ihrer Organisation im Gesundheitswesen hohe Standards im Bereich Datenschutz zu etablieren. Diese Standards wenden wir bei der Entwicklung von Projektron BCS an und ermöglichen Ihnen eine sichere Anwendung von BCS.

Unter anderem durch die Umsetzung folgender Maßnahmen stehen wir für ein hohes Niveau der Datensicherheit ein und verringern das Risiko von Datenschutzverletzungen und anderen Sicherheitsvorfällen erheblich:

Der BCS-interne Passwort-Tresor stellt sicher, dass alle Passwörter, die in Ihrer IT verwendet werden, an einem sicheren, verschlüsselten Ort gespeichert werden. Somit wird die Sicherheit erhöht, da in Konfigurationsdateien keine Passwörter mehr eingetragen werden und die Passwörter nicht von unautorisierten Personen aus dem Passwort-Tresor ausgelesen werden können.
Die Zertifikatsverwaltung stellt sicher, dass alle digitalen Zertifikate, die in der IT-Beratung verwendet werden, gültig und sicher sind und dass sie korrekt und konsistent verwendet werden.
Unser Entwicklungs- und Hosting-Team ist nach ISO 27001 zertifiziert. Wir haben der Norm entsprechende umfassende Sicherheitskontrollen zum Schutz sensibler Daten implementiert.
Die Zwei-Faktor-Authentisierung fügt dem Anmeldevorgang eine zusätzliche Sicherheitsebene hinzu, indem sie von den Benutzern zwei Formen der Identifizierung verlangt. Nach Eingabe des Benutzernamens und des Passworts verlangt BCS zusätzlich das Scannen eines QR-Codes oder die Eingabe eines Authentisierungscodes nach dem TOTP-Verfahren. Jeder Benutzer kann die 2-Faktor-Authentisierung für sich selbst in seinem Benutzerkonto aktivieren.
Laufende Penetrationstests helfen uns, Schwachstellen im Softwareentwicklungsprozess von Projektron BCS zu erkennen und zu beheben, indem die Aktionen eines Angreifers simuliert werden.

Viele Organisationen im Gesunheitswesen mussen gemäß der Datenschutz-Grundverordnung bei der Einführung von Software-Lösungen bestimmte Anforderungen einhalten. BCS unterstützt Sie dabei, diese Anforderungen der DSGVO für die Verarbeitung und Speicherung von personenbezogenen Daten zu erfüllen, beispielsweise dank:

Anonymisierungsfunktion für Testinstallationen: Durch die Implementierung einer Anonymisierungsfunktion können Nutzer einer BCS-Testinstanz sicherstellen, dass sensible Daten nicht offengelegt werden und das Risiko von Datenschutzverletzungen verringern. Außerdem können Testdaten mit anderen Teams oder Dritten ausgetauscht werden, ohne den Datenschutz zu gefährden.
Anonymisierungsfunktion für Präsentationen: Stellen Sie sicher, dass sensible Daten bei Präsentationen nicht offengelegt werden. Dies kann besonders nützlich sein, wenn Daten mit externen Parteien geteilt oder in einer öffentlichen Umgebung präsentiert werden.
Individuelles Löschverfahren für alte Daten: Definieren Sie individuell, welche Art von Daten, wann und wie sicher gelöscht werden sollen. So stellen Sie sicher, dass Sie den gesetzlichen Anforderungen entsprechen und die Privatsphäre Ihrer Kunden, Partner und Patienten schützen.

 

Mehr zu Datenschutz und -sicherheit bei Projektron (PDF)

"Projektron BCS wird bei uns im IQTIG als On-Premise-Anwendung auf einer Postgres-Datenbank betrieben. Wir nutzen eine Test- und eine Live-Umgebung, sodass wir neue Versionen von BCS intensiv auf dem Testsystem prüfen können, bevor wir sie ausrollen. Dies können wir empfehlen, um sich vor dem Ausrollen im Unternehmen in die Features einzuarbeiten, neue Settings auszuprobieren oder auch einfach das reibungslose Funktionieren der Individuallösungen nach einem Update überprüfen zu können."

Gesine Chatfield
Leitung Informationstechnologie, Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG), Berlin

  

Lizenzkauf- oder SaaS-Modell – Sie haben die Wahl!

Projektron BCS ist als zentrales Werkzeug konzipiert, das in Ihrer Organisation im Gesundheitswesen alle wichtigen Arbeitsprozesse von Angebot bis Rechnung unterstützt – nicht nur die Projektarbeit! BCS ist individuell skalierbar und passt sich dank vielseitiger Customizing-Möglichkeiten einfach und bedarfsgerecht an Ihre Anforderungen an.

Der Aufbau von Projektron BCS ist modular. So stellen Sie sich Modul für Modul Ihre individuelle ERP-Software für Ihre Organisation zusammen. Sie zahlen also nur für die Funktionen, die Sie auch wirklich benötigen und nutzen. Ihr System bleibt dabei updatefähig und flexibel, sodass Sie Erweiterungen schnell und einfach abbilden können.

Sie haben die freie Wahl zwischen der On-Premise- und der SaaS-Variante (Cloud) von BCS. Projektron BCS wird seit 2001 von der Projektron GmbH in Berlin entwickelt. Dank kontinuierlicher Weiterentwicklung können Sie viermal pro Jahr mit einem neuen Release rechnen. Als deutscher Anbieter hosten wir Ihre Daten nach höchsten Datenschutz- und Sicherheitsstandards in Deutschland.


"Zuvor es in den Bereichen und Abteilungen der gematik verschiedene eigene Anwendungen, die uns jedoch mehr und mehr an unsere Grenzen führten. Deshalb entschlossen wir uns zur Einführung einer übergreifenden Lösung, die den Projektleitern und Linienverantwortlichen mehr Transparenz über die Auslastung ihrer Mitarbeiter bieten konnte. Besonders wichtig war uns dabei ein entsprechendes Rechte- und Rollenkonzept, das sensible Informationen schützt."

Mirko Richter
People Analyst, gematik GmbH, Berlin

"Wir haben BCS als enorm nutzstiftendes Werkzeug kennengelernt. Dazu zählt nicht allein die bloße Funktionalität, sondern vielmehr auch die Qualität des Service. Bei der Entscheidung für oder wider eine Software vernachlässigt man allzu gern diesen – meiner Meinung nach entscheidenden – Aspekt. Vor wenigen Wochen benötigten wir in der Portfolioübersicht eine Gesamtrechnungseingangs- Spalte. Nach unserer Anfrage beim Projektron-Support, war die Spalte in weniger als 24 Stunden eingerichtet und einsatzbereit. Das ist aus meiner Sicht ein entscheidender Unterschied zu Open-Source-Lösungen und vielen Anderen Tool-Anbietern auf dem Markt."

Thilo Menges
Abteilungsleiter Digitalisierung & Innovation, Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH

 

Entdecken Sie Projektron BCS in einer unverbindlichen und persönlichen Demo und starten Sie Ihre kostenfreie Testphase!

 

  


Referenzen: Diese Unternehmen und Einrichtungen im Gesundheitswesen setzen bereits auf Projektron BCS

Konnten Sie die Use Cases und Erfahrungen der Organisationen im Gesundheitswesen mit BCS überzeugen? Vereinbaren Sie jetzt Ihre kostenlose Demo-Präsentation und starten Sie in die unverbindliche Testphase!

 

 

 

Erfahren Sie mehr zu den Themen Softwareauswahl und Softwareeinführung

Steht in Ihrer Organisation die Auswahl einer Software für Projektmanagement im Bereich Wissenschaft, Gesundheit / Health an, wissen Sie vermutlich gar nicht, wo Sie mit der Suche nach dem für Sie passenden PM-Tool anfangen sollen. Der Dschungel internationaler und nationaler Anbieter, Softwares und Tools erscheint zunächst tief und undurchdringlich. Dieser Guide bahnt Ihnen Phase für Phase den Weg durch den Projektmanagement-Software-Markt, gibt dem Manager und Projektmanager einen Plan an die Hand und begleitet in neun Schritten zur richtigen Entscheidung.

 

Zum 9-Schritte-Plan

Die Einführung einer komplexen Software ist eine komplexe Aufgabe für Verantwortliche und Team gleichermaßen. Der Zweck einer Softwareeinführung ist es, eine neue Software, z. B. ein Projektmanagement Tool, erfolgreich zu implementieren, um die Geschäftsergebnisse zu verbessern, die Effizienz und Produktivität zu steigern. Welche Einführungsstrategien gibt es? Welche Strategie eignet sich für welche Situation und für welchen Zweck? Welche Faktoren haben Einfluss darauf, welche Strategie die richtige ist? Mit diesem Wissen führen Sie als Verantworlicher in der öffentlichen Verwaltung Ihr Software Projekt zum Erfolg.

Alles zu Einführungsstrategien

Schaffen Sie sich auf einfache Art einen Überblick: Wir vergleichen 13 der beliebtesten und besten Projektmanagement-Software-Lösungen. Sie suchen eine Projektmanagement-Software für agiles Arbeiten digital, einen Funktionsgigant für Ihre Organisation im Gesundheitswesen oder eine Plattform, die sich für verschiedene Aufgaben im Multiprojektmanagement gut eignet? Fangen Sie hier vor Ort an, entdecken Sie den Markt und vergleichen Sie BCS mit factro, Wrike, awork, InLoox, Trello, Asana, Jira, Monday und anderen PM-Tools.
 

 

Zum PM-Tool-Vergleich

Ihr Kontakt

Unsere Kundenbetreuung

ist Ihr Ansprechpartner
rund um Projektron BCS.

+49 30 3 47 47 64-200
kundenbetreuung(at)projektron.de

Kostenlose
Online-Präsentation

Lassen Sie sich die Projektmanagement-Software Projektron BCS via Web-Konferenz zeigen.

Anmelden

Seitenanfang