Release-Informationen

Projektron BCS 20.1

Die neue Version 20.1 der Projektmanagement Software Projektron BCS ermöglicht eine effizientere Rechteverwaltung dank der Möglichkeit, Benutzerlizenzen und Rollen an Personengruppen zu definieren. Darüber hinaus wurde die Ressourcenauslastung überarbeitet: Durch Anpassungen an der Darstellung wird die Auslastungsprognose noch übersichtlicher. Zudem verbessern neue Optionen im Einsatzplan das Zusammenspiel mit der Ressourcenauslastung und erleichtern so das Ressourcenmanagement für Projektleiter und Linienverantwortliche.


  • Polnische Benutzeroberfläche
  • Erweiterte Rechtevergabe mittels Personengruppen
  • Erweiterte Rechtevergabe mittels Personengruppen
  • Verbesserungen in der Ressourcenauslastung
  • Einsatzplan
  • Tickets an Projektvorlagen

Polnische Benutzeroberfläche

Ab sofort steht BCS auch auf Polnisch zur Verfügung

Die Projektmanagement-Software Projektron BCS gibt es bereits in den Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch und Ungarisch. Ab der neuen Version 20.1 unterstützt BCS auch Polnisch. Mit den entsprechenden Sprachlizenzen kommt die neue Oberflächensprache gezielt zum Einsatz.

Diese Funktion ist auch in BCS.start verfügbar

Erweiterte Rechtevergabe mittels Personengruppen

Benutzerlizenzen und Benutzerrollen über Personengruppen effizienter zuordnen

Mit Projektron BCS 20.1 wurde die Verwaltung von Benutzerlizenzen und Benutzerrollen erleichtert: Diese können nun auch für Personengruppen zugeordnet werden. In den neuen Ansichten Benutzerlizenzen und Benutzerrollen an Personengruppen können die Zuordnungen global gepflegt werden und müssen nicht mehr pro Mitarbeiter einzeln festgelegt werden.

Am Mitarbeiter ist es möglich, über die Ansichten Benutzerlizenzen und Benutzerrollen nachzuvollziehen, welche Lizenzen und Rollen dem jeweiligen Benutzer zugeordnet sind. Hier werden nicht nur die direkt zugewiesenen Rollen und Lizenzen angezeigt, sondern auch von Abteilungen oder Personengruppen geerbte.

Diese Funktion ist nicht in BCS.start enthalten

Verbesserungen in der Ressourcenauslastung und im Einsatzplan

Angepasste Darstellung, neue Anzeige-Optionen und Zusammenspiel von Ressourcenauslastung und Einsatzplan

In der Ressourcenauslastung haben Projektleiter und Personalmanager in Projekten und der Linienorganisation stets die Kapazität und etwaige Engpässe ihrer Teams im Blick. Mit verschiedenen Optionen lässt sich die Ansicht in wenigen Klicks an individuelle Bedürfnisse anpassen. Dies wurde in der neuen Version 20.1 für einen noch differenzierteren Überblick angepasst und ergänzt: Die Elemente in der Ressourcenauslastung werden nun zeilenweise ausgerichtet und sind somit besser lesbar. Die neue Anzeige-Option Auslastung % zeigt die prozentuale Gesamtauslastung pro Zelle und Auslastung % / Freie Kapazitäten zeigt zusätzlich freie Kapazitäten in Stunden und Minuten an. Zudem ist die Summe der Auslastung nun direkt auf Ebene des Mitarbeiters und der Abteilung in Prozent sichtbar, Laufzeiten werden im Standard angezeigt und Termine werden mit vorgegebenen Grundlast-Aufwänden verrechnet.

Für Linienverantwortliche bringt Projektron BCS 20.1 außerdem Erweiterungen für den Einsatzplan mit. Tickets werden direkt unterhalb der jeweiligen Aufgabe angezeigt, so sind Zusammenhänge schneller erkennbar und die Einplanung der Mitarbeiter auf Abteilungsebene wird erleichtert. Über den Einsatzplan können nun auch Termine an ticketgeplanten Aufgaben erstellt werden.

Diese Funktion ist teilweise in BCS.start enthalten

Tickets an Projektvorlagen

Wiederkehrende Tätigkeiten umfassend definieren

Projektvorlagen in Projektron BCS ermöglichen das Planen von wiederkehrenden Projekten, Aufgaben und Tätigkeiten. Bisher konnten im Rahmen der Detailplanung von Tätigkeiten lediglich Workflows und Checklisten in Projektvorlagen gespeichert werden. Die neue Version 20.1 ermöglicht, Tickets als Teil einer Vorlage zu definieren und dadurch weitere standardisierte Tätigkeiten abzubilden. Tickets können wie gewohnt auf Projektebene oder an Aufgaben erstellt werden.

Diese Funktion ist auch in BCS.start enthalten

Alexander Wittholz

Manager Customer Service Operations bei CAL Consult GmbH

"Wir sind mit der Entwicklung von Projektron BCS und den mit neuen Releases hinzugefügten Funktionen sehr zufrieden.

Bislang bot jedes neues Release mindestens eine neue Funktion, die von unseren Mitarbeitern als „Must have“ eingeschätzt worden ist, weshalb wir seit der Version 7.0 auch kein Major Release mehr übersprungen haben.

Erleichtert wird dies auch durch den sehr unkomplizierten Update-Prozess, der für uns nur in den seltensten Fällen ein manuelles Eingreifen erfordert."

Alle Referenzen Seitenanfang