Release-Informationen

Projektron BCS 7.36

Die neue Version 7.36 der Projektmanagement-Software Projektron BCS schafft mehr Transparenz im Tages- und Projektgeschäft und bringt benutzerfreundliche Funktionen für Projektmanager und Mitarbeiter mit. Dank überarbeitetem Layout erfassen Sie den Kommunikationsverlauf an Tickets schneller. Das neue Scrum-Board bringt noch mehr Übersichtlichkeit in die Teamarbeit. Und in PRINCE2-Projekten lassen sich Erfahrungen nun einfach eingeben und verwerten.


Überarbeitung der Ticketkommunikation

Komprimierte Daten und übersichtlicher Verlauf

In der Version 7.36 der Projektmanagement-Software Projektron BCS wurde das Layout von Tickets grundlegend überarbeitet: Im neuen zweispaltigen Design werden alle wichtigen Informationen zum Ticket auf der linken Seite dargestellt, Kommentare zur Bearbeitung und Rückfragen stehen auf der rechten Seite. In beiden Spalten kann unabhängig voneinander gescrollt werden. So behalten Ticket-Kunden und Ticket-Bearbeiter die wichtigsten Daten und den Kommunikationsverlauf im Blick.

Die Informationen des Tickets auf der linken Seite sind inhaltlich sinnvoll zu Bereichen zusammengefasst und untereinander angeordnet. Die einzelnen Bereiche lassen sich für eine komprimierte Ansicht zuklappen - benötigen Sie die gesamten Ticketinformationen nicht, können Sie sich auch nur den Kommunikationsverlauf anzeigen lassen.

Auf der rechten Seite werden Kommentare und Änderungen angezeigt. Diese lassen sich wie gewohnt filtern, zum Beispiel nach lösungsrelevanten Kommentaren. Mit farblichen Markierungen fällt die optische Unterscheidung zwischen Kommentaren der Bearbeiter und Kommentaren von Kunden noch leichter. Die interne und externe Kommunikation lässt sich zusätzlich durch die Verwendung von Benutzerbildern abgrenzen. Praktisch: zeitliche Abstände zwischen den Kommentaren werden in Tagen angegeben. So haben Sie immer schnell im Blick wie viel Zeit seit der letzten Rückmeldung an den Kunden vergangen ist.

Diese Funktion ist auch in BCS.start enthalten.

Im zweispaltigen Ticket-Layout haben Sie die wichtigsten Daten und den aktuellen Stand im Blick

Scrum Board und Kanban Board

Übersichtlich visualisierte Aufgaben und Prozesse für agile Teams

Sie wollen Ihr Team in agilen Projekten mehr einbeziehen und motivieren? Zwei Board-Ansichten unterstützen agile Teams im neuen Projektron BCS 7.36 mit noch mehr Transparenz bei ihren Aufgaben und Prozessen. Mit dem neuen Scrum Board und dem Kanban Board bietet Projektron BCS neue Visualisierungen, die auf einen Blick zeigen, was zum Erreichen der Projektziele noch zu erledigen ist.

Nutzen Sie in Scrum-Projekten das digitale Scrum Board und verschieben Sie die einzelnen Aktivitäten aus den User Storys per Drag & Drop. Je nachdem, in welche Spalte Sie Ihre Aktivitäten verschieben - beispielsweise Eingeplant, Bearbeitung oder Fertig - ändert sich der Status der jeweiligen Aktivität automatisch. Mit farblichen Markierungen wird verdeutlicht, welche Aktivität zu welcher User Story gehört. Mit weiteren Filtermöglichkeiten und Gruppierungen passen Sie das Board an Ihre individuelle Arbeitsweise an.

Oberhalb des Boards werden Ihre Teammitglieder angezeigt. Ordnen Sie einfach und schnell Bearbeiter per Drag & Drop den Aktivitäten zu. Ziehen Sie die Aufgabe zurück auf den Status "Eingeplant", werden zugeordnete Bearbeiter direkt entfernt.

Das Kanban Board steht auf Projekt- und Aufgabenebene konfigurativ als neue Unteransicht für Tickets zur Verfügung, auch hier können Sie verschiedene Filtermöglichkeiten nutzen. Lassen Sie sich Tickets zum Beispiel nach ihrer Kundenpriorität anzeigen, sehen Sie sofort wo dringend Hilfe benötigt wird. Arbeiten Sie mit der Unterteilung nach Status Tickets gemäß standardisierten Prozessen ab.

Diese Funktion ist optional in BCS.start enthalten.

Das digitale Scrum Board visualisiert den Stand Ihres Teams im Sprint

Terminplanung

Sehen, wer verfügbar ist

Ob an internen Abteilungen, Kundenorganisationen oder direkt im Projekt: Ab Version 7.36 unterstützt Sie Projektron BCS bei der Terminplanung für bestimmte Personengruppen über große Zeiträume. Welche Mitarbeiter in welchen Projekten Termine haben, zeigt die Ansicht Terminplanung. So erkennen Sie mühelos, welche Mitarbeiter verplant und welche verfügbar sind.

Projektron BCS zeigt Ihnen im Tooltip die genauen Informationen zu den Terminen. Erkennen Sie leicht, welche Termine von längerer Dauer sind und wo sich Terminkonflikte befinden. Direkt in dieser Ansicht lassen sich Termine erstellen oder bearbeiten. Verschiedene Filter helfen, einen schnellen Überblick zu erhalten.

Diese Funktion ist nicht in BCS.start enthalten.

In der Terminplanung sehen Sie übersichtlich, in welchen Terminen Ihre Mitarbeiter eingeplant sind

Mahnlauf mit Projektron BCS

Mahnaktionen für offene Rechnungen abbilden

In der neuen Version 7.36 der Projektmanagement-Software Projektron BCS erhalten Buchhalter eine Übersicht über die offenen Posten in der Ansicht Mahnlauf. Hier sehen Sie auf einen Blick die Kunden, die ihr Zahlungsziel überschritten haben.

Legen Sie Mahnaktionen fest und behalten Sie so den Überblick über Ihren aktuellen Mahnlauf. Führen Sie die Mahnaktion "Schriftliche Mahnung erstellen" oder "Letzte schriftliche Mahnung erstellen" an der Rechnung durch, wird automatisch ein entsprechendes PDF-Dokument generiert und der Status der Rechnung angepasst.

Außerdem können Sie sich die PDF-Dokumente in einem zuvor festgelegten Ordner automatisch ablegen lassen - von dort können Sie beispielsweise die gesammelten Mahnungen ausdrucken und versenden.

Diese Funktion ist auch in BCS.start enthalten.

Im Mahnlauf sehen Sie die Kunden, die ein Zahlungsziel überschritten haben und legen weitere Aktionen fest

PRINCE2 mit Projektron BCS

Praktische Erweiterungen für prozessorientiertes Projektmanagement

Anwender der Projektmanagement-Methode PRINCE2 erhalten in Projektron BCS 7.36 erweiterte Funktionen durch zusätzliche Unterstützung bei der produktbasierten Planung und der Dokumentation von Erfahrungen. Außerdem wurde der Projektantrag um zusätzliche Felder für mehr Detailtiefe ergänzt.

In PRINCE2-Projekten gehen Sie bei der Planung produktbasiert vor. Der Produktstrukturplan gibt Ihnen dabei Freiheit in der Strukturierung und bietet in der Baumansicht praktische Optionen, mit denen Sie Ihr Projekt in allen Phasen exakt gliedern und abbilden. Mit einem Klick erzeugen Sie den Produktcode für die gewünschten Elemente. Die visuelle Darstellung als Organigramm im grafischen Produktstrukturplan macht auch komplexe Produkte übersichtlich.

Erfahrungen, die Sie in einem PRINCE2-Projekt gemacht haben, dokumentieren Sie in wenigen Schritten. Einmal festgehalten, stehen Ihnen die Erfahrungen jederzeit in neuen Projekten zur Verfügung. Erfahrungen können verschiedenen Kategorien wie Technik, Kosten, Management, und mehr zugeordnet werden. Je nachdem, in welcher Kategorie Sie eine Erfahrung anlegen, werden Ihnen spezielle Felder zur Erfassung angeboten.

Im Projektantrag können Sie jetzt außerdem noch spezifischere Angaben zu den Umsetzungsoptionen machen, was die Beauftragung des Projekts erleichtert.

Diese Funktion ist nicht in BCS.start enthalten.

Übernehmen Sie dokumentierte Erfahrungen direkt in Ihr PRINCE2 Projekt
cal consult bastian.nutzinger

Bastian Nutzinger

Assistent der Geschäftsführung bei CAL Consult GmbH, Beratung

Wir [sind] mit der Entwicklung von Projektron BCS und den mit neuen Releases hinzugefügten Funktionen sehr zufrieden.

Bislang bot jedes neues Release mindestens eine neue Funktion, die von unseren Mitarbeitern als „Must have“ eingeschätzt worden ist, weshalb wir seit der Version 7.0 auch kein Major Release mehr übersprungen haben.

Erleichtert wird dies auch durch den sehr unkomplizierten Update-Prozess, der für uns nur in den seltensten Fällen ein manuelles Eingreifen erfordert.