Berlin, 25. September 2018

Flexible Arbeitszeiten - Dilek Kolat besuchte Projektron

Dilek Kolat, Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, besuchte Projektron im Rahmen der Kampagne „Gleichstellung gewinnt. Kulturwandel in Unternehmen“ am 24. September.


Senatorin Dilek Kolat im Gespräch mit Projektron-Mitarbeitern beim Unternehmensbesuch

Senatorin Dilek Kolat im Gespräch mit Projektron-Mitarbeitern beim Unternehmensbesuch

Teilnehmer des Gesprächskreises beim Unternehmensbesuch am 24.09.18 bei Projektron (vlnr):Sabine Beikler (Moderation), Patricia Rezic (Projektron), Dilek Kolat (Senatorin), Jan Eder (IHK), Jürgen Wittke (HWK), Maik Dorl (Projektron)

Teilnehmer des Gesprächskreises beim Unternehmensbesuch am 24.09.18 bei Projektron (vlnr):Sabine Beikler (Moderation), Patricia Rezic (Projektron), Dilek Kolat (Senatorin), Jan Eder (IHK), Jürgen Wittke (HWK), Maik Dorl (Projektron)

Zum Schwerpunkt des Besuchs „flexible Arbeitszeiten“ fand ein Gesprächskreis mit Dilek Kolat und den Hauptgeschäftsführern der IHK Jan Eder und der HWK Jürgen Wittke, Maik Dorl (Geschäftsführer) und Patricia Rezic (Leiterin Finanzen und Controlling), statt. Beim anschließenden Unternehmensrundgang kam Frau Kolat mit den Mitarbeitern ins Gespräch.

Projektron gab als Best Practice Impulse zur Umsetzung von verschiedensten Arbeitszeitmodellen, Führung in Teilzeit und der Einbindung des Home-Office. Maik Dorl: „Flexible Arbeitszeiten sind bei uns eine Selbstverständlichkeit. Nahezu die Hälfte unserer Mitarbeiter (44% der Festangestellten) nutzen diese Möglichkeit.“

Senatorin Kolat, außerdem zu Gast bei zapf umzüge AG und Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH,: „Die heutigen Besuche zeigen, dass es nicht nur die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sind, die die Gleichstellung der Geschlechter wollen, sondern auch die Unternehmen selbst es sind, die profitieren. Unser angestrebter Kulturwandel bindet Beschäftigte ans Unternehmen und sorgt für ein gutes Miteinander am Arbeitsplatz – Faktoren, die für wirtschaftlichen Erfolg unerlässlich sind.“

Projektron wurde bereits mehrfach für gute Personalarbeit ausgezeichnet und trug mit Anregungen zur Auftaktveranstaltung der Kampagne am 23. April bei. Mitarbeiter berichteten dort über Teilzeitmodelle, eigenverantwortliches Arbeiten, den Umgang mit Vorschlägen von Mitarbeitern, Entwicklungsmöglichkeiten, Work-Life-Balance und familienfreundliches Personalmanagement im Unternehmen.

 

Mehr erfahren

Projektron-Auszeichnungen

Arbeiten bei Projektron

Projektron unterstützt Kampagne „Gleichstellung gewinnt“

Website zur Kampagne „Gleichstellung gewinnt“

Zur Pressemeldung "Erste Unternehmensbesuche mit Gleichstellungssenatorin Dilek Kolat"

Claudia Kedor

Pressekontakt

Claudia Kedor

ist Ihre Ansprechpartnerin.

+49 30 3 47 47 64-131

E-Mail schreiben

Alle Referenzen Seitenanfang