Berlin, 11. Juli 2005

Version 5 von Projektron BCS veröffentlicht

Die Projektron GmbH hat die Version 5.0 der webbasierten Projektmanagement Software "Projektron BCS" veröffentlicht, mit der neben der BottomUp-Planung eine vollständige TopDown-Budgetplanung möglich ist. Dabei werden externe Auftrags- und interne Planwerte auf Projekte und Arbeitspakete verteilt. Spezielle Funktionen unterstützen ein komplexes Auftragsmanagement in Projekten, auch für die Verwaltung von durch Fördermittel finanzierten Projekten. Nachdem die Aufwände bereits in der Zeiterfassung vom Projektron BCS erfasst, beschrieben und kategorisiert wurden können sie nun auch in Rechnung gestellt werden.


Projektron BCS erstellt Aufwands- und Festpreis-Rechnungen und stellt die Revisionssicherheit der Daten sicher. Der neue Mail-Import ermöglicht es die Dokumentation von Projekten und zu Kontakten zu vervollständigen. Dazu können Mails entweder per IMAP oder POP3 von einem Mailserver importiert werden. Die Software referenziert die Empfänger, Absender und Projektzugehörigkeit.

Dokumente sind für viele Projekte wichtig. Deshalb ist die Dateiablage in Projektron BCS überarbeitet worden. Durch den WebDAV-Standard können die Projekt-Dokumente im Datei-Manager verwaltet werden. Aus Vorlagen lassen sich Ordner und Dokumente auswählen.

Hintergrundinformationen über Projektron BCS

Projektron BCS ist eine vollständig webbasierte Projektmanagement Software und unterstützt die Projektplanung, -koordination und -auswertung.
Die 3-Schichten-Serveranwendung ist in JAVA realisiert und dadurch plattformunabhängig. Die Daten werden in einer PostgreSQL-, MSSQL-, oder Oracle-Datenbank gespeichert.

Alle Funktionen sind über den Browser nutzbar, die Software ist für die unternehmensweite Nutzung in Intra- und Extranets konzipiert und benötigt keine Installation am Client (auch keine JAVA-Runtime). Dank einer flexiblen Rechtevergabe können die Ansichten und Zugriffsrechte der Mitarbeiter entsprechend spezifischer Firmenvorgaben eingerichtet werden.
Vom Planungsbeginn bis zur Beendigung eines Projektes ermöglicht Projektron BCS eine kontinuierliche Kontrolle der Aufwände und Sachkosten. Risiken für ein Projekt lassen sich frühzeitig erkennen, dokumentieren und vermeiden.
Unter Beachtung des projektspezifischen Workflows erhalten Projektbeteiligte digitale Arbeitsunterlagen. Dadurch hilft Projektron BCS Kosten zu sparen, Termine einzuhalten und erhöht die Qualität und Transparenz Ihrer Leistung.

Hintergrundinformationen über Projektron 

Die Projektron GmbH entwickelt und vertreibt Business Coordination Software (BCS) mit den Schwerpunkten Projektplanung, Koordination und Auswertung.
Hauptsitz ist Berlin, in München existiert eine Niederlassung. Derzeit sind 16 Mitarbeiter bei der Projektron GmbH beschäftigt.

Mehr als 100 Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz, in Italien und Portugal setzen Projektron BCS ein, darunter Projektleiter aus öffentlichen Einrichtungen (DIW Berlin), Agenturen (Aperto), Forschung & Entwicklung (RESOTEC) oder der IT-Branche (SALT Solutions).

Claudia Kedor

Pressekontakt

Claudia Kedor

ist Ihre Ansprechpartnerin.

+49 30 3 47 47 64-131

E-Mail schreiben

Alle Referenzen Seitenanfang