Berlin, 28. Juni 2014

Hoch hinaus zum Sommerfest 2014

Zum diesjährigen Sommerfest ging es nach Brandenburg, um dort gemeinsam im Segelflieger in die Lüfte zu steigen oder mit dem Quad durch das Gelände zu düsen.


Segelfliegen beim Sommerfest 2014

Segelfliegen beim Sommerfest 2014

Während für die ganze Region Regen und Gewitter angesagt war, gab es ein kleines Fleckchen in der Prignitz, das fast bis zum Schluss vom Unwetter verschont blieb und unser Sommerfest auf dem Flugplatz der Flugplatzgemeinschaft Pritzwalk-Kammermark möglich machte.

Auch wenn es vor oder nach dem Fliegen den einen oder anderen flauen Magen, weiche Knie und blasse Gesichter gab – es waren sich im Großen und Ganzen alle einig: 500 Meter über dem Meeresspiegel durch die Luft zu gleiten ist ein einmaliges Erlebnis!

Während die einen von dort oben bis zur Elbe blicken konnten, düsten die Quadfahrer durch das Gelände.

Direkt am Rollfeld wurde nachmittags der Grill angeschmissen und gemeinsam beim Anblick der ständig startenden und landenden Segelflugzeuge gegessen. Wer bis zuletzt blieb, konnte noch gemeinsam die spannende WM-Partie Brasilien-Chile anschauen.

Vielen Dank für die tolle Organisation und die Unterstützung der Mitglieder der Flugplatzgemeinschaft!

Arbeiten bei Projektron

Claudia Kedor

Pressekontakt

Claudia Kedor

ist Ihre Ansprechpartnerin.

+49 30 3 47 47 64-131

E-Mail schreiben

Alle Referenzen Seitenanfang