Berlin, 23. Juni 2011

Projektron erhält das TOTAL-E-QUALITY-Prädikat

Engagierte Personalarbeit und Chancengleichheit gehören bei Projektron zu den zentralen Aspekten der familienfreundlichen Unternehmenskultur. Mit dem TOTAL-E-QUALITY-Prädikat wurde das Berliner Softwarehaus jetzt für seine zukunftsweisende Personalpolitik offiziell geehrt.


Der Verein TOTAL E-QUALITY Deutschland zeichnet jährlich Unternehmen und öffentliche Institutionen aus, die sich erfolgreich und nachhaltig für die Chancengleichheit von Frauen und Männern im Beruf einsetzen. Zu den Auswahlkriterien zählen chancengerechte Personalbeschaffung und -entwicklung sowie Personalstrategien zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Im Jahr 2011 wurden lediglich 4 Unternehmen zum ersten Mal mit dem TOTAL-E-QUALITY-Prädikat ausgezeichnet, darunter Projektron. Weitere Prädikatsträger sind unter anderen Daimler, Deutsche Post, Techniker Krankenkasse, TUI, E.ON und Vattenfall. Insgesamt wird die Zahl der aktiven Prädikatsträger zum Jahresende bei rund 300 liegen. 

Dass Frauen in Führungspositionen genauso selbstverständlich sind wie Männer zeigt die Personalstatistik von Projektron: Mehr als 40 Prozent der Mitarbeiter und die Hälfte der Projekt- und Prozessverantwortlichen sind weiblich. Flexible Arbeitszeiten, Teilzeitmodelle, Telearbeit sowie gut organisierte Wiedereinstiegsmöglichkeiten nach der Elternzeit sind weitere Punkte, die nicht nur für die familienfreundliche Personalpolitik im Softwarehaus sprechen, sondern auch die Jury überzeugten.

Sehr erfreut über die Auszeichnung sind die Projektron-Geschäftsführer Maik Dorl und Dr. Marten Huisinga. Beide engagieren sich seit der Unternehmensgründung vor zehn Jahren kontinuierlich für eine familienfreundliche Arbeitsumgebung und Chancengleichheit in ihrem Unternehmen: „Wir denken, dass Chancengleichheit und ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis wichtig für den Erfolg und eine gute Atmosphäre im Unternehmen sind. Auf den hohen Anteil an weiblichen Teammitgliedern sind wir stolz.“

Mehr erfahren

Internetauftritt von TOTAL-E-QUALITY

Claudia Kedor

Pressekontakt

Claudia Kedor

ist Ihre Ansprechpartnerin.

+49 30 3 47 47 64-131

E-Mail schreiben

Alle Referenzen Seitenanfang