Berlin, 18. November 2016

Dritte Auszeichnung in Folge: Projektron erneut beim BestPersAward für beispielhafte Personalarbeit geehrt

Die Projektron GmbH wurde zum dritten Mal im Arbeitgeberwettbewerb BestPersAward für professionelle und zukunftsfähige Personalarbeit mit dem BestPersZertifikat ausgezeichnet. Unter 28 teilnehmenden Unternehmen belegte der Berliner Softwarehersteller den ersten Platz in den Kategorien Strategie und Vision, Generationenmanagement und Personalentwicklung. In der Gesamtwertung erreichte Projektron Platz 2.


Patricia Rezić und Sandra Gerhardt nehmen auf der Preisverleihung den BestPersAward entgegen

Patricia Rezić und Sandra Gerhardt nehmen auf der Preisverleihung den BestPersAward entgegen

Projektron belegte in drei Kategorien den 1. Platz

Projektron belegte in drei Kategorien den 1. Platz

Bereits 2011 und 2013 konnte Projektron die Jury mit qualitativ hochwertiger Personalarbeit überzeugen. In diesem Jahr erreichte das Softwarehaus in allen Kategorien einen Platz in den Top 10.  Geschäftsführer Maik Dorl erklärt: „Die Personalarbeit ist ein wichtiger Bestandteil unseres Unternehmenserfolgs. Die dritte Auszeichnung in diesem Wettbewerb zeigt uns, dass wir mit kontinuierlichen Maßnahmen eine hervorragende Arbeitsplatzkultur schaffen.“ Personalmanagerin Sandra Gerhardt ergänzt: „Wir sind stolz, dass wir uns besonders in Kategorien hervortun, die wesentlich sind für die Zukunftsfähigkeit des Personalmanagements.“

Die Personalarbeit der Projektron GmbH ist unter anderem an den Lebensphasen der Mitarbeiter orientiert. Maßnahmen werden so entwickelt, dass sie für alle Mitarbeiter nutzbar sind. Der Erfolg dieser Strategie zeigt sich beispielsweise an einem geschlechtlich ausgeglichenen Verhältnis bei Elternzeit und Teilzeit. Projektron wurde bereits mehrfach in verschiedenen Arbeitgeberwettbewerben ausgezeichnet, zuletzt als familienfreundlichstes Unternehmen in Berlin im landesweiten Wettbewerb „Unternehmen für Familie“.

Der BestPersAward zählt zu den ersten Arbeitgeberwettbewerben in Deutschland. Die Studie, die alle zwei Jahre vom Institut für Managementkompetenz (imk) an der Universität des Saarlands durchgeführt wird, erhebt die Qualität der Personalarbeit in mittelständischen Unternehmen in neun Kategorien. Außerdem erhalten alle teilnehmenden Unternehmen eine kostenlose Kurzauswertung, die die Stärken und Schwächen der eigenen Personalarbeit aufzeigt und zur Optimierung des Personalmanagements beiträgt. Die Preisverleihung fand am 17. November 2016 in Frankfurt am Main statt.

Mehr erfahren

Projektron-Auszeichnungen

Arbeiten bei Projektron