Berlin, 1. Oktober 2010

Der tekom-Dokupreis 2010 für Projektron

Mit dem Dokupreis prämiert der Fachverband der Technischen Redakteure besonders gute Anleitungen für Software, Konsum- und Investitionsgüter. Die Abteilung Unternehmenskommunikation und Dokumentation von Projektron schickte eine Fassung des Handbuchs Zeiterfassung 6.14 erfolgreich ins Rennen. Überreicht wurde der Preis am 4. November auf der tekom-Jahrestagung in Wiesbaden.


Die Dokupreis-Gewinner auf der tekom-Jahrestagung 2011

Preisvergabe an das Projektron-Redaktionsteam

Preisvergabe an das Projektron-Redaktionsteam

Die Trophäe Thot, der altägyptische Gott der Schreiber und Gelehrten

Die Trophäe Thot, der altägyptische Gott der Schreiber und Gelehrten

Eingereicht wurden bei der tekom 23 Anleitungen, davon wurden 13 ausgezeichnet. Mit der Note 1,6 zählt das Projektron-BCS-Handbuch zu den Besten. Unabhängige Gutachter prüften die Anleitungen und Online-Hilfen nach sieben Kriterien: Gliederung und Text, Abbildungen, Gestaltung, Sicherheitshinweise, Navigation, Umfang sowie Vergleich Dokumentation - Produkt.

Seit 2005 vergibt die tekom den Dokupreis. Ein unabhängiges Gutachterteam bewertet Gebrauchs- und Betriebsanleitungen, Online-Hilfen und Softwarehandbücher. Bewertungsgrundlage sind einschlägige Normen und Richtlinien.

Über die tekom

Mit derzeit 6.900 Mitgliedern ist die Gesellschaft für Technische Kommunikation e.V. – tekom, der deutsche Fachverband für Technische Kommunikation und Informationsentwicklung. Eine der wesentlichen Aufgaben der tekom liegt in der Weiterbildung von Technischen Redakteuren, Illustratoren und Übersetzern, die sich vorrangig mit der Erstellung von Gebrauchs- und Betriebsanleitungen sowie vertriebsunterstützender Dokumentation befassen.

Mehr erfahren

Informationen zum tekom-Dokupreis

Claudia Kedor

Pressekontakt

Claudia Kedor

ist Ihre Ansprechpartnerin.

+49 30 3 47 47 64-131

E-Mail schreiben

Alle Referenzen Seitenanfang