Unternehmensprofil

Über die Projektron GmbH

Die Projektron GmbH entwickelt und vertreibt seit 2001 mit derzeit mehr als 90 Mitarbeitern die webbasierte Projektmanagement-Software Projektron BCS. Diese wird an insgesamt vier Standorten in sieben Sprachen vertrieben.


Mit Projektron BCS lassen sich Projekte vorbereiten, planen, durchführen, auswerten und abrechnen. Durch den modularen Aufbau und eine Vielzahl von Schnittstellen lässt sich die Software flexibel in bestehende Organisationsstrukturen integrieren. Alle Projektmitglieder greifen standortunabhängig über den Browser auf ihre Projektdaten zu. Zusätzlich werden unternehmensweit einsetzbare Funktionen bereitgestellt, etwa zur Unterstützung des Personalmanagements, für die Arbeit nach Scrum oder mit Tickets. Projektron BCS steht in sieben Sprachen zur Verfügung und wird durch eine umfangreiche Dokumentation ergänzt.

Projektron BCS.start ist die Produktvariante speziell für kleine Unternehmen und einzelne Abteilungen größerer Organisationen. Die preiswerte Edition für bis zu 15 Mitarbeiter deckt wichtige Arbeitsprozesse ab – von Angebots- bis zu Rechnungsstellung.

Ergänzend zur Software bietet die Projektron GmbH umfangreiche Serviceleistungen. Diese reichen von der intensiven Kundenbetreuung über zielgruppenspezifische Projektron BCS-Schulungen und individuelle Workshops bis hin zur passenden Anwenderunterstützung im Support.

Europaweit vertrauen über 700 Kunden Projektron BCS, darunter weltweit agierende Konzerne wie Airbus und Volkswagen ebenso wie mittelständische Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. Neben IT-Systemhäusern und Multimedia-Agenturen planen auch Beratungsunternehmen und Forschungseinrichtungen ihre Projekte mit Projektron BCS.

Unternehmenskultur

Engagierte und erfolgreiche Personalarbeit prägt die Projektron-Unternehmenskultur. So wurde von Anfang an auf Chancengleichheit gesetzt, Maik Dorl: „Ich denke, dass ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis wichtig für den Erfolg und eine gute Atmosphäre im Unternehmen ist.“ Mit über 40 % ist die Frauenquote bei Projektron für IT-Unternehmen überdurchschnittlich hoch.

Der Softwarehersteller bildet seit 2003 aus und hat sich durch flexible Arbeitszeiten, Teilzeitmodelle, bezahlte Überstunden und eine faire Entlohnung als attraktiver Arbeitgeber etabliert. Die Mitarbeiter schätzen außerdem die vielfältigen Firmenveranstaltungen, Gesundheitstrainings und das tägliche Bio-Frühstück.

Auszeichnungen

Seit ihrer Gründung konnte sich die Projektron GmbH über verschiedene Auszeichnungen freuen – sowohl für ihre Software als auch für ihre Personalarbeit. Neben anderen Preisen erreichte der Softwarehersteller beim Great Place to Work-Wettbewerb „Beste Arbeitgeber in Berlin-Brandenburg" 2013, 2014, 2015 und 2017 den ersten Platz in seiner Größenklasse. Ebenfalls erhielt Projektron 2015 erneut das TOTAL-E-QUALITY-Prädikat für Chancengleichheit und das erstmals vergebene Zusatzprädikat für Diversity. 2016 wurde Projektron im landesweiten Wettbewerb „Unternehmen für Familie – Berlin 2016“ als familienfreundlichstes Unternehmen ausgezeichnet und erhielt zum dritten Mal in Folge das BestPersZertifikat für professionelle und zukunftsfähige Personalarbeit.

Alle Referenzen Seitenanfang