Referenzfilter

Hella Aglaia Mobile Vision

Projektron BCS überzeugt die Ingenieure von Hella Aglaia durch eine browserbasierte Konzeption, effizienten Updateabläufe und eine übersichtliche Abbildung komplexer Projektstrukturen – und das seit 2002.


Projektron BCS im Einsatz

Hella Aglaia Mobile Vision nutzt Projektron BCS für folgende Aufgaben:

  • Kundenmanagement (CRM)
  • Portfoliomanagement
  • Projektcontrolling
  • Projektplanung
  • Rechnungsstellung
  • Ressourcenmanagement
  • Scrum
  • Ticket-System
  • Urlaubsmanagement
  • Zeiterfassung
  • Mehrsprachigkeit
  • PM nach AutomotiveSPICE

Profil

Die Hella Aglaia Mobile Vision GmbH konzentriert sich mit ihren Entwicklungen auf den Einsatz von echtzeitfähigen Bildverarbeitungssystemen in Fahrzeugen, die den Fahrer entlasten und die Sicherheit im Straßenverkehr erhöhen. Im Bereich des digitalisierten Sehens bietet Aglaia komplexe Lösungen aus einer Hand, die Software, Algorithmik und Portierung, sowie Hardware und Optik, Sensorik und Mechanik umfassen. Mit dem Entwicklungstool Cassandra® verfügt Aglaia über ein eigenes, leistungsfähiges Werkzeug für Entwicklungen von Bildverarbeitungsapplikationen auf Universalprozessoren.

Uve Reimer
Controller

In der Hella Aglaia Mobile Vision GmbH wird Projektron BCS seit über zehn Jahren als zentrales Tool zur Firmensteuerung genutzt. Viele betrieblichen Aufgaben wie Mitarbeiterverwaltung, Ressourcenplanung, Projektabwicklung, Leistungsverrechnung, Controlling etc. sind ohne BCS als integrierte IT-Plattform nicht mehr rationell umsetzbar. Entscheidend für uns als mittelständisches Unternehmen ist die abteilungs­übergreifende Haltung wichtiger Geschäftsdaten, auf die es im System eine Vielzahl rollenbasierter Sichten gibt. Anstatt in Meetings Zahlen erst mühsam abzugleichen, kann man sofort über Ursachen und Zusammenhänge sprechen. Fragen zur wirtschaftlichen Situation einzelner Projekte lassen sich quasi aus dem Stand beantworten.