Protokolle und Austauschformate

Standardschnittstellen mit Projektron BCS nutzen

Ob Anbindung an E-Mail-Server, Dokumentenmanagement oder Single Sign On über Microsoft Active Directory: Standardformate und Protokolle machen die Kommunikation einfach.


  • Für schnelles Finden: Importierte E-Mails ordnet Projektron BCS automatisch Personen und Projekten zu
  • Import im MPX-Format: Projekte aus Planungswerkzeugen komfortabel weiterverwenden

E-Mails

Projektron BCS nutzt Standardprotokolle, um Ihre E-Mails zu importieren. Der E-Mail-Import von Projektron BCS bietet Ihnen folgende Möglichkeiten:

  • Automatischer Import von E-Mails inklusive Anhängen in Projektron BCS
  • Automatische Zuordnung der E-Mails zu den in Projektron BCS verwalteten Projekten oder Tickets
  • Automatische Ablage der E-Mails in der zugehörigen Kontakthistorie von Geschäftspartnern

Setzen Sie Projektron BCS als Verzeichnisdienst ein, können Sie darüber hinaus die in Projektron BCS gepflegten Kontaktdaten Ihrer Geschäftspartner ständig aktuell in Ihrem E-Mail-Programm oder in Ihrem digitalen Adressbuch verwenden.

Microsoft

IBM Lotus

Benutzerverwaltung und Authentifizierung

Als Verzeichnisdienst kann Projektron BCS mit anderen Programmen zusammenarbeiten, die über das Anwendungsprotokoll LDAP Benutzerdaten abfragen. Ob Anmeldedaten für das Single Sign-on oder Daten zu Personengruppen für die Rechtevergabe im Dateisystem – die benötigten Daten lassen sich einfach wiederverwenden.

Auch der umgekehrte Weg ist möglich: Daten, die in anderen Verzeichnisdiensten liegen, beispielsweise in Microsoft Active Directory, können Sie über das Anwendungsprotokoll LDAP in Projektron BCS importieren. Hierfür bietet Projektron BCS verschiedene Mapping-Funktionen. Bereits importierte Daten können Sie zudem automatisch aktualisieren lassen.

In Projektron BCS arbeiten, ohne sich explizit mit Benutzername und Passwort anzumelden – das ermöglicht Ihnen die Authentifizierung über das Netzwerkprotokoll Kerberos. Das Verfahren ist sicher, weil keine Passwörter – ob verschlüsselt oder unverschlüsselt – über das Netzwerk übertragen werden.

Dokumentenmanagement

Projektron BCS besitzt ein eigenes Dokumentenmanagement. Dieses unterstützt das Standardprotokoll WebDAV.

Besonderer Vorteil von WebDAV: Gängige Betriebssysteme und Office-Anwendungen unterstützen diesen Standard, der beispielsweise die Versionierung von Dokumenten erlaubt. Sie können sowohl von Ihrem Dateisystem auf die Dateien zugreifen als auch über Projektron BCS. Der konkrete Funktionsumfang von WebDAV ist abhängig von Ihrer Systemumgebung.

Sollten Sie mit Projektron BCS auf Dateien einer fremden Plattform zugreifen wollen, ist auch das über WebDAV möglich. Liegen Ihre Dokumente auf einer Microsoft SharePoint-Plattform, können Sie diese mit Projektron BCS sogar bearbeiten, löschen und sperren.

Microsoft

Anwenderberatung

Ihr Kontakt

Unsere Kundenbetreuung

ist Ihr Ansprechpartner
rund um Projektron BCS.

+49 30 3 47 47 64-200

E-Mail senden

Kostenlose
Online-Präsentation

Lassen Sie sich die Projektmanagement-Software Projektron BCS via Web-Konferenz zeigen.

Anmelden

Alle Referenzen Seitenanfang