Release-Archiv

Projektron BCS 7.20

Bidirektionale Synchronisation mit JIRA, GPM-konforme PSP-Codes und viele Usability-Verbesserungen bietet die neue Version 7.20 von Projektron BCS.


  • In beiden Systemen auf dem neuesten Stand: Bidirektionale Synchronisation mit JIRA
  • GPM-konform strukturieren mit hierarchischen Projektstrukturplan-Code (PSP-Code)
  • Wählen Sie direkt beim Hochladen einer Datei das passende Zielverzeichnis aus
  • Ressourcenkonflikte sofort beim Anlegen eines Termins erkennen
  • Teilnehmer, die bereits einen anderen Termin haben, kennzeichnet Ihnen Projektron BCS mit einem Warndreieck
  • Sehen Sie sofort wann Mitarbeiter die gesetzlich vorgeschriebene Ruhezeit unterschreiten
  • Legen Sie FZA-Termine ohne FZA-Budget an
  • Urlaube für das kommende Jahr können auch ohne Budget geplant werden

Bidirektionale Synchronisation mit JIRA

In beiden Systemen auf dem neusten Stand

Daten aus dem Issue-Tracking-System JIRA lassen sich komfortabel in Ihre Projektron BCS-Projekte integrieren, auswerten und fakturieren.

Ob in Projektron BCS oder im Issue-Tracking-System JIRA: Mit der verbesserten Projektron BCS-Schnittstelle zu JIRA sind Ihre Daten in beiden Systemen auf dem neusten Stand. Denn: Statt unidirektional können Sie ab Projektron BCS 7.20 bidirektional synchronisieren zwischen:

  • JIRA-Vorgängen und Projektron BCS-Tickets,
  • JIRA-Arbeitsprotokollen und der Projektron BCS-Zeiterfassung,
  • JIRA-Schätzungen und dem Projektron BCS-Ressourcenmanagement.

Zur erweiterten JIRA-Schnittstelle gehört auch eine neue Version des JIRA-Plug-ins Projektron BCS Connector. Zusammen mit Projektron BCS 7.20 und dem passenden Webservice ermöglicht das JIRA-Plug-in sowohl Administratoren als auch Projektmanagern, ganze Projekte mit wenigen Klicks zu mappen.

Diese Funktion ist nicht in BCS.start enthalten.

JIRA-bidirektional

Hierarchischer Projektstrukturplan-Code (PSP-Code)

GPM-konform strukturieren

Mit dem PSP-Code lassen sich Unterprojekte, Arbeitspakete, Aufgaben und Meilensteine eindeutig im Projekt identifizieren. Ab Version 7.20 können Sie in Projektron BCS mit hierarchischen PSP-Codes arbeiten.

Passend zur Projektstruktur generiert Ihnen Projektron BCS einen numerischen PSP-Code, der die Kriterien der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement (GPM) erfüllt.

Ergänzen Sie Ihr Projekt um weitere Projektstrukturelemente, beispielsweise zusätzliche Aufgaben, berechnet Projektron BCS abhängig von deren Position im Projekt den zugehörigen PSP-Code. Und: Möchten Sie Ihrem PSP-Code ein Präfix hinzufügen, beispielsweise das Kürzel Ihres Projekts, ist auch das in Projektron BCS 7.20 möglich.

Anzeigen lässt sich der PSP-Code in wichtigen Planungsansichten, wie dem Projektstrukturplan, dem grafischen Strukturplan oder dem Zeitplan Ihres Projekts. Auch im Gantt-Diagramm, das in Projektron BCS 7.20 weiter optimiert wurde, lässt sich der neue PSP-Code anzeigen.

Diese Funktion ist auch in BCS.start enthalten.

PSP codes

Verbessertes Dokumentenmanagement

Dateien komfortabel einfügen, verschieben und kopieren

Mit der Dateiablage in Projektron BCS hinterlegen Sie wichtige Dokumente am passenden Strukturelement. So kann Ihr Team schnell auf relevante Informationen, wie beispielsweise Pflichtenhefte oder Skizzen, zugreifen.

Die Version 7.20 macht die Dateiablagen in Projektron BCS noch effizienter. Direkt beim Hochladen einer Datei lässt sich das passende Zielverzeichnis auswählen. Zudem können Sie bis zu 10 Dateien gleichzeitig hochladen.

Wird Ihre E-Mail-Korrespondenz in Projektron BCS importiert, können Sie E-Mail-Anhänge ebenfalls mit wenigen Klicks in die passende Dateiablage verschieben oder kopieren.

Zudem lässt sich die Dateiversionierung in Projektron BCS 7.20 flexibel anpassen: Sie legen fest, mit welcher Nummer eine Version beginnen soll und ob Projektron BCS beim erneuten Hochladen die Hauptversion oder die Unterversion anpasst.

Sie setzen das externe Supportportal von Projektron BCS ein? Die neue externe Dateiablage für Tickets im internen Projektron BCS zeigt Ihnen übersichtlich alle Dateien, die Ihre Kunden am zugehörigen Supportportal-Ticket hochgeladen haben. So können Sie schnell und bequem wichtige Dateien einsehen und Ihre Supportportal-Tickets noch effizienter bearbeiten.

Diese Funktion ist auch in BCS.start enthalten.

dateiablage

Usability-Verbesserung im Terminkalender

Ressourcenkonflikte sofort erkennen

Wer keine Zeit hat, sehen Sie in Projektron BCS 7.20 direkt beim Anlegen eines neuen Termins: Fügen Sie einem Termin Personen oder Sachressourcen hinzu, die zeitgleich in anderen Terminen sind, markiert Projektron BCS diese sofort mit einem roten Rahmen. Und: Öffnen Sie einen Termin, sehen Sie direkt in den Stammdaten, ob alle Teilnehmer noch Zeit haben. Denn Teilnehmer, die bereits einen anderen Termin haben, kennzeichnet Ihnen Projektron BCS mit einem Warndreieck.

Diese Funktion ist auch in BCS.start enthalten.

terminkalender ressourcenkonflikt
terminkalender ressourcenkonflikt warndreieck

Konformitätsprüfung für gesetzliche Ruhezeiten

Ruhezeiten einfach auswerten

Mit Projektron BCS 7.20 können Sie als Personalverantwortlicher prüfen, ob Ihre Mitarbeiter die gesetzlich vorgeschriebenen Ruhezeiten einhalten.

Projektron BCS ermittelt automatisch die Differenz zwischen zwei gebuchten Anwesenheiten. Über frei einstellbare Filter können Sie direkt einsehen, welche Mitarbeiter die gesetzlich vorgeschriebene Ruhezeit nicht eingehalten haben.

Diese Funktion ist auch in BCS.start enthalten.

ruhezeit filter abteilung oh Ko

Urlaub und Freizeitausgleich (FZA) ohne Budget

Einfach planen

Sie möchten in Ihrem Unternehmen FZA-Termine nutzen, aber keine FZA-Budgets einrichten? Mit der Version 7.20 von Projektron BCS ist das möglich. Als Personalmanager geben Sie einfach in den Mitarbeiterdaten an, dass für FZA-Termine die Überstunden des Arbeitszeitkontos genutzt werden. So sparen Sie sich das Pflegen von zwei Budgets.

Zudem können Sie auf Wunsch Ihren Urlaub für das nächste Jahr ohne Budget vorplanen. Die Prüfung, ob genug Urlaubsbudget für Ihren Urlaub vorhanden ist, erfolgt erst beim Beantragen des Urlaubs. Nachdem das Budget freigegeben ist, zeigt Projektron BCS, ob es überschritten wurde oder noch Urlaub verfügbar ist.

Diese Funktion ist auch in BCS.start enthalten.

FZA budget
urlaubsplanung
Alle Referenzen Seitenanfang