Qualitäts- und Projektmanagement in einer Software

Anwenderbericht von SALT Solutions

Als Spezialist für Prozessgestaltung und IT-Lösungen arbeiten wir seit über 10 Jahren in Kundenprojekten mit Projektron BCS. Die Software unterstützt uns in allen Phasen der Planung und Implementierung von In-formationssystemen. Von der Prozessanalyse über den Vertrieb bis hin zum Controlling – durch Projektron BCS sind unsere Arbeitsabläufe transparent geworden und wir konnten unsere Aufwände verringern.


SALT Solutions ist spezialisiert auf IT-Lösungen und Systemintegration für Produktion, Logistik und Handel. Schwerpunkt ist der Aufbau unternehmenskritischer Lösungen auf Basis von SAP-, Microsoft-, Oracle-, IBM- sowie Java-Technologien und -Plattformen. Wir begleiten Projekte von der Planung über die Imple-mentierung bis zum flächendeckenden, internationalen Rollout und Betrieb.

Zu den langjährigen Kunden der SALT Solutions gehö-ren die Lufthansa, Daimler, Coca-Cola, BASF, die Deutsche Post, Fiege, Otto und Würth. An unseren Standorten in Dresden, Düsseldorf, München und Würzburg sind über 300 Mitarbeiter beschäftigt.

Allein am Standort Würzburg realisieren wir jährlich 30 bis 50 Projekte. Gewöhnlich dauern diese zwischen 4 und 5 Monaten bis zu einem Jahr und haben ein Bud-get von 200.000 bis 500.000 Euro. Wir analysieren Prozesse, wählen die passenden Systeme und indivi-dualisieren Lösungen dort, wo die Wünsche unserer Kunden vom Standard abweichen. Unsere Lösungen steuern unmittelbar die wertschöpfenden Prozesse unserer Kunden. Als langjähriger Logistik-Partner der Adolf Würth GmbH & Co. KG wurden wir zum Beispiel beim Bau des neuen Vertriebszentrums am Standort Künzelsau-Gaisbach mit der Implementierung des SAP Extended Warehouse Management beauftragt.

Bis zum Jahr 2016 soll der Umsatz mit unserem La-gerverwaltungssystem auf zwei Milliarden Euro anstei-gen. In solchen Projekten ist die Abstimmung von Qualitäts- und Projektmanagement aufeinander ent-scheidend. Nur so können wir unsere Lösungen bei laufendem Betrieb und unter hohem Zeitdruck einfüh-ren. Für diesen reibungslosen Ablauf im Projektmana-gement setzen wir Projektron BCS seit 2004 ein.

Bis 2003 nutzten wir dafür ein selbstentwickeltes Tool für die Aufgaben- und Ressourcenverwaltung. Dieses Tool konnte aber unsere wachsenden Anforderungen im Projektalltag nicht abdecken und wir entschieden uns aufgrund einer Kosten-Nutzen-Analyse gegen die Weiterentwicklung unseres Systems. Projektron BCS erwies sich als effizientere Lösung.

Der webbasierte Ansatz von Projektron BCS entsprach unseren Vorstellungen von der unternehmensweiten Projektstrukturierung besonders gut. Uns haben die detaillierte Rechteverwaltung, das Ressourcenmana-gement, die Aufwandserfassung mit Restwertschät-zung und die Controllingfunktionen schnell gefallen.

Als browserbasierte Software kann Projektron BCS außerdem standortübergreifend genutzt werden, auch vor Ort beim Kunden können unsere Mitarbeiter nun auf sämtliche Projektinformationen zugreifen und Auf-wände erfassen. Mittlerweile wird Projektron BCS an allen vier Standorten, in allen Abteilungen bei SALT Solutions eingesetzt.

Die volle Integration von Projektron BCS ist einer der größten Vorteile für unser Qualitätsmanagement. Alle Blickwinkel können in einem System abgebildet wer-den. Die Meilenstein-Trendanalyse verschafft einen Überblick darüber, ob Ziele termintreu erreicht werden und liefert jederzeit Zwischenauswertungen.

Bei der Projektplanung legt der Projektleiter zu Beginn die Meilensteine fest. Nach Abschluss der Grobpla-nung informiert er die Qualitätsbeauftragte, die das Projekt in Phasen unterteilt und eigene Meilensteine in den Projektplan zur Qualitätssicherung einfügt. Sobald ein solcher Meilenstein erreicht wird, ist eine Freigabe zur weiteren Bearbeitung des bisherigen Ergebnisses durch die Qualitätsbeauftragte erforderlich. Umgekehrt schlägt Projektron BCS Alarm, wenn ein Projekt einen Freigabemeilenstein nicht rechtzeitig erreicht hat.

SALT Solutions ist Spezialist für Prozessgestaltung und IT-Lösungen

Das Gantt-Diagramm und die Basispläne sind wichtige Tools, mit denen der Projektfortschritt jederzeit veranschaulicht werden kann; das ermöglicht uns ein zuverlässiges Projektcontrolling. So können wir unsere Projekte immer exakter prognostizieren und die Aufwandsplanung optimieren.

Diese Verflechtung von Qualitätsmanagement und Projektabwicklung stellt sicher, dass die Erfahrung aus vorangegangenen Projekten auch tatsächlich in neuen Projekten genutzt wird.

Darüber hinaus unterstützen die zentralen Mitarbeiter-daten unsere Teamplanung: Die Skill-Matrix und das Urlaubsmanagement zeigen auf einen Blick, welcher Mitarbeiter für welche Aufgabe wann zur Verfügung steht. Seit der Einführung von Projektron BCS haben wir den Funktionsumfang immer weiter ausgebaut. Im Vertrieb dokumentieren wir Kundendaten und erfassen Lead-Verfolgungen, was für Transparenz im Kontakt mit unseren Kunden sorgt. Auch mit dem integrierten Ticketsystem unterstützt uns Projektron BCS. So kann unser 30-köpfiges, SAP-zertifiziertes Supportteam viele kleinere Projekte zur Systempflege und Weiterentwicklung von SAP- und Fremdsystemen international und rund um die Uhr bearbeiten.

Viele unserer Anregungen zu Projektron BCS wurden vom Projektron-Team aufgegriffen und umgesetzt. Momentan arbeiten wir an der detaillierteren Abbildung unserer Personaleinsatzplanung in Projektron BCS. Wir wollen den Funktionsumfang von Projektron BCS stärker ausschöpfen und in Zukunft insbesondere mit den Ansichten zur Ressourcenauslastung intensiver arbeiten. Die umfassenden Auswertungsmöglichkeiten sind wichtiger Bestandteil unserer Projekte geworden. Heute können wir auf eine langjährige gute Zusammenarbeit mit Projektron zurückblicken und wollen diesen Weg weiter gemeinsam gehen.

Logo Salt Solutions

SALT Solutions

Branche: IT-Infrastruktur und Hardware
Kunde seit: 2004
Anwender: 215

Meistgenutzte Funktionen:

  • Kundenmanagement (CRM)
  • Projektcontrolling
  • Projektplanung
  • Ticket-System

Autor: Margarete Winterroth
Stand: 07/2013

Alle Referenzen Seitenanfang