Maßgeschneiderte elektronische Lösungen

Anwenderbericht von Ginzinger electronic systems

Mit unseren maßgeschneiderten elektronischen Lösungen konnten wir in den letzten 20 Jahren immer mehr Kunden von uns überzeugen. So kamen wir vor etwa vier Jahren an einen Punkt, an dem unsere bisherige Software durch die stetig steigende Anzahl unserer Entwicklungsprojekte an ihre Grenzen gebracht wurde. Wir machten uns auf die Suche nach einem flexiblen und übersichtlichen Projektmanagement-Tool und wurden fündig bei Projektron BCS.


Ginzinger electronic systems entwickelt und fertigt seit fast 20 Jahren maßgeschneiderte Elektronik. Wir sehen uns als Problemlösungsspezialist für die Entwicklung von Embedded-Lösungen, Leistungselektronik und kundenspezifischen Anwendungen sowie für die Fertigung kundenspezifischer Steuerungstechnik. Unsere individuellen Lösungen werden genau an den Bedarf unserer Kunden und ihre Zielsetzung angepasst, von einfachen Interface-Baugruppen bis zu hochkomplexen Steuerungs- und Regelsystemen mit Echtzeit-Embedded-Linux-Betriebssystem.

Bei der Leistungselektronik ist unser Ziel, durch möglichst sorgfältigen Umgang mit elektrischer Energie Verlustleistungen größtmöglich zu reduzieren und so einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Darüber hinaus werden bei Ginzinger electronic systems kundenspezifische Anwendungen aus verschiedensten Industriebereichen umgesetzt: unter anderen Medizintechnik, Sicherheits- und Verkehrstechnik, Heizungsbranche und Maschinenbau. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung und einem Maschinenpark auf dem technisch neuesten Stand können wir unsere Kunden bei der Entwicklung und Serienfertigung umfassend unterstützen und produzieren so zuverlässige, normkonforme Produkte höchster Qualität.

Maßgeschneiderte elektronische Lösungen von Ginzinger

Warum wurde es Projektron BCS

Nach sorgfältigem Vergleichen verschiedener Programme kam für uns nur Projektron BCS in Frage, da es unsere Anforderungen rund um eine effiziente Durchführung eines Entwicklungsprojektes am besten abgedeckt hat.

Einsatzgebiete von Projektron BCS bei Ginzinger electronic systems

Da sich unsere Projekte im Strukturaufbau meist ziemlich ähneln, verwenden wir für den Start eines Projektes standardisierte Templates, die uns bei der Neuerstellung viel Zeit sparen. In diese Vorlagen werden alle für ein Entwicklungsprojekt nötigen Daten wie Aufwände, Meilensteine und Kosten eingetragen. Im laufenden Projekt kommen die Ist-Aufwände mit der dazugehörigen Restzeitabschätzung sowie die Bestätigung der gesetzten Termine dazu.

Somit bietet uns Projektron BCS immer einen aktuellen Status über die Aufwände und das Erreichen von Meilensteinen eines Projektes. Wir können dadurch schnell reagieren, falls ein Projekt Gefahr läuft, aus dem Termin bzw. Kostenrahmen zu fallen! Des Weiteren verwenden wir das Ticket-System von Projektron BCS; hauptsächlich bei unserem Entwicklungs-Jour-Fixe: Dadurch kann nicht mehr vorkommen, dass allfällige Aufgaben und Themen untergehen, da das dazu erstellte Ticket, solange es nicht erledigt und geschlossen wird, immer angezeigt wird!

Fazit

Da Projektron BCS sehr viele Möglichkeiten zur kundenspezifischen Anpassung bietet und diese durch den kompetenten und schnellen Support durch Projektron auch mit geringem Aufwand vorgenommen werden können, ist BCS für uns nicht mehr wegzudenken. So können wir mit Überzeugung behaupten, dass wir uns für das richtige Projektmanagement-Tool entschieden haben.

logo ginzinger ger

Ginzinger electronic systems

Branche: IT-Infrastrukturen und Hardware
Kunde seit: 2008
Anwender: 30

Meistgenutzte Funktionen:

  • Kundenmanagement (CRM)
  • Projektcontrolling
  • Ressourcenmanagement
  • Support-System

Autor: Günter Märzinger
Stand: 01/2012

Alle Referenzen Seitenanfang