Optimal vernetzt, für lange Zeit

Anwenderbericht von EANTC

Mit der Frage, wie man komplexe Netze praxisgerecht testen kann, beschäftigt sich EANTC schon seit Anfang der Neunziger Jahre. Ende 1999 wurde aus der Technischen Universität Berlin das European Advanced Networking Test Center ausgegründet. EANTC prüft große Datennetzwerke auf Leistungsfähigkeit und Stabilität. Projektron BCS sorgt dafür, dass im Projektmanagement der Informationsfluss stimmt.


Von der Finanzwirtschaft über den Internet-Provider bis zum produzierenden Gewerbe: Netzwerke sind zentrale Bestandteile eines jeden Unternehmens. Sie stellen hohe Anforderungen an Zuverlässigkeit, Leistungsfähigkeit und Sicherheit. Schon kurze Ausfälle können immense Kosten verursachen, der Schutz gegen Angriffe hat höchste Priorität. EANTC bietet realitätsgerechte Testdienstleistungen für Unternehmen, Service Provider und Hersteller von Netzwerk-Komponenten.

Außerdem beraten wir Kunden in Sachen Netzdesign und Ausschreibungsgestaltung. Wir testen Hardware und Netzwerke zum Beispiel vor Inbetriebnahme, um Fehler und Optimierungspotentiale zu finden oder um das Verhalten bei hoher Last zu simulieren. Zu unseren Kunden gehören internationale Hersteller und Internet Service Provider und Carrier sowie Unternehmen aus dem Bank- und Versicherungswesen, der Automobilindustrie und dem Bereich Verkehr / Logistik.

Auf die Projektmanagement-Software Projektron BCS stießen wir schon sehr früh – Projektron hatte gerade den Gründerwettbewerb Multimedia 2001 des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie gewonnen. Und so wurde EANTC zu einem der ersten Unternehmen, das Projektron BCS einsetzte.

Denn schon im Beta-Stadium gefiel uns das Konzept von Projektron BCS: Das System legt nicht wie ein Krake seine Arme auf jeden Bereich des Unternehmens, sondern lässt sich leicht in vorhandene Strukturen einbinden. Man muss nicht alles auf die Software ausrichten, sondern kann selbst entscheiden, welche Bereiche man in welchem Umfang nutzen möchte. Ebenfalls sehr gut gefallen hat uns die Tatsache, dass Projektron BCS webbasiert funktioniert, damit vom jeweiligen Betriebssystem unabhängig ist und sich deshalb sehr flexibel einsetzen lässt.

EANTC prüft große Datennetzwerke auf Leistungsfähigkeit und Stabilität.

Projektron BCS zeigt die Auswirkungen von Fehlzeiten

Die Projektron-Software nutzen wir heute nicht nur für unsere Projektplanung und unser Projektcontrolling, sondern auch, um Informationen allen Mitarbeitern unseres Unternehmens zur Verfügung zu stellen. Das betrifft Adress- und Kalenderfunktion für jeden Mitarbeiter sowie die Synchronisation mit dem jeweiligen Handy, oder zum Beispiel auch die Ressourcenplanung. Hier lässt Projektron BCS die Zahnräder ineinandergreifen: Auswirkungen von Urlaubs- und Krankheitszeiten unserer Mitarbeiter auf Projektabläufe lassen sich mit Projektron BCS zum Beispiel auf einen Blick erkennen – ein Umtragen von Hand mit den daraus zwangsläufig folgenden Fehlern und Ungenauigkeiten entfällt. In unserer Arbeit hat Projektron BCS eindeutig für mehr Transparenz gesorgt. Dadurch, dass sich Projekte in der Software genau nachverfolgen und analysieren lassen, können unsere Mitarbeiter schon in der Planungsphase genauer einschätzen, wie viel Aufwand mit welchen Bestandteilen verbunden ist und welche Details besonderes Augenmerk erfordern. Auf unsere Initiative wurden Funktionserweiterungen von Projektron umgesetzt, die es unseren Vertriebsmitarbeitern ermöglichen, Projekte schon in der Akquisitionsphase zu erfassen, abzuschätzen und die Umsatzplanung daraus abzuleiten.

Offenes Ohr für die Wünsche der Kunden

Hervorheben möchten wir auch den guten persönlichen Kontakt, der zu den Verantwortlichen von Projektron besteht. In all den Jahren der Zusammenarbeit haben wir unseren Partner stets als sehr professionelles Unternehmen mit kompetenten Mitarbeitern erlebt, das für spezielle Wünsche und Anforderungen stets ein offenes Ohr hat. In dieser Zeit hat sich Projektron von einer kleinen innovativen Softwarefirma zu einem am Markt etablierten Unternehmen entwickelt – aus unserer Sicht liegt die Ursache hierfür darin, dass Produkt und Zusammenarbeit einfach stimmen.

EANTC AG

EANTC

Branche: IT-Infrastruktur und Hardware
Kunde seit: 2001
Anwender: 20

Meistgenutzte Funktionen:

  • Angebotserstellung
  • Kundenmanagement (CRM)
  • Projektcontrolling
  • Projektplanung

Autorin: Gabriele Schrenk
Stand: 10/2009

Alle Referenzen Seitenanfang