Komplexes wird ganz einfach

Anwenderbericht von dito!

Die dito! GmbH bringt Technik in Schriftform. An Projektron BCS schätzt dito! vor allem die intuitive Bedienbarkeit. Technische Dokumentationen und Bedienungsanleitungen sind das Geschäft der dito! GmbH. Wir arbeiten vor allem für Kunden aus dem Anlagenbau und der Medizintechnik. Wir erklären komplexe technische Zusammenhänge verständlich und präzise. Unsere Texte helfen den Nutzern dabei, Technik schnell zu verstehen und mit ihr zu arbeiten.


Technische Dokumentationen und Bedienungsanleitungen sind das Geschäft der dito! GmbH. Wir arbeiten vor allem für Kunden aus dem Anlagenbau und der Medizintechnik. Wir erklären komplexe technische Zusammenhänge verständlich und präzise.

Unsere Texte helfen den Nutzern dabei, Technik schnell zu verstehen und mit ihr zu arbeiten. In diesem Bereich hatten wir, die Gründerinnen der dito! GmbH, bereits langjährige Erfahrung, als wir uns 2007 entschlossen, unser eigenes Unternehmen aufzubauen.

Mit vielen unserer Kunden arbeiten wir daher seit Jahren zusammen. In der Regel begleiten wir neue Produkt-Entwicklungen dokumentarisch durch den gesamten Entstehungs- und Lebenszyklus. Dabei unterstützen uns unsere Mitarbeiter, unter denen Ingenieure und Techniker ebenso vertreten sind wie Germanisten und Linguisten.

Einfach und intuitiv zu bedienen

Auf Projektron BCS brachte uns zunächst die Notwendigkeit, die Arbeitszeiten unserer Mitarbeiter zu erfassen und sie den Projekten unserer Kunden zuzuordnen. Auf einer Messe lernten wir die Software kennen. Sie gefiel uns vor allem, weil Projektron BCS web-basiert ist: Die Arbeit an unseren Projekten findet sowohl in unseren Räumen wie auch beim Kunden oder im Home-Office statt: Auf Projektron BCS kann man von überall dort zugreifen, wo ein Internet-Anschluss zur Verfügung steht. Geleistete Stunden können wir daher sofort auf die Projekte buchen.

Beeindruckt waren wir auch von den Möglichkeiten, die uns Projektron BCS darüber hinaus bot. Deshalb planen und kalkulieren wir heute auch unsere Projekte mit BCS und unsere Mitarbeiter nutzen das Tool, um ihren Urlaub zu planen. Das Programm erfordert zwar eine gewisse Einarbeitung, aber Bereiche, die man sich einmal erschlossen hat, sind sehr einfach und intuitiv zu bedienen. Zur Übersicht trägt bei, dass sich Module, die wir nicht nutzen, einfach ausblenden lassen.

Argumente für die Abrechnung mit dem Kunden

Ein regelrechtes Ressourcenmanagement lohnt sich für uns zwar nicht, doch bei abgeschlossenen Projekten vergleichen wir anhand der Daten von Projektron BCS die kalkulierten mit den tatsächlich geleisteten Aufwänden – so können wir sehen, dass wir richtig rechnen. Und sollten sich doch Abweichungen ergeben: Weil uns Projektron BCS dabei hilft, die geleisteten Stunden sehr exakt aufzulisten, liefert uns die Software Argumente, wenn es darum geht, von einem Kunden einen Nachtrag zu verlangen (übrigens stellen wir auch niedrigere Rechnungen, wenn wir ein Projekt wider Erwarten in weniger Stunden abschließen als kalkuliert).

Der nächste logische Schritt ist für uns, auch die komplette Fakturierung mit Projektron BCS zu erledigen. Diesen Bereich der Software würde ich mir sehr gern genauer ansehen, sobald ein bisschen Zeit dafür übrig ist.

logo dito ger

dito!

Branche: Beratungsunternehmen
Kunde seit: 2008
Anwender: 10

Meistgenutzte Funktionen:

  • Kundenmanagement (CRM)
  • Projektcontrolling
  • Projektplanung
  • Zeiterfassung

Autor: Christina Peßler
Stand: 01/2011

Alle Referenzen Seitenanfang