21. Januar 2015

Besuch von Arbeitssenat und IHK

Berlin

Der Besuch fand im Rahmen der Kampagne „Unternehmen mit Frauen an die Spitze“ des Berliner Arbeitssenats und der IHK statt. Projektron wurde dabei als Best-Practice-Beispiel vorgestellt.


Jan Eder und Dilek Kolat diskutierten mit Patricia Rezic und Janice Kwiatkowski über Chancen durch Führen in Teilzeit.Penelope Rosskopf moderierte die Podiumsdiskussion.

Jan Eder und Dilek Kolat diskutierten mit Patricia Rezic und Janice Kwiatkowski über Chancen durch Führen in Teilzeit.Penelope Rosskopf moderierte die Podiumsdiskussion.

Logo: Frauen an die Spitze

Die Initiative „Unternehmen mit Frauen an die Spitze“ verfolgt das Ziel, die Erhöhung des Frauenanteils in Führungspositionen in Berliner Unternehmen zu unterstützen. Dazu werden Best-Practice-Beispiele unter anderem im Rahmen von Unternehmensbesuchen vorgestellt. Wir waren für einen dieser Besuche ausgewählt. Arbeitssenatorin Dilek Kolat, Vertreter von Senat und IHK sowie der Presse waren am 21. Januar in der Charlottenstraße zu Gast. Auf der Agenda standen eine Unternehmensführung, eine Firmenpräsentation und eine Podiumsdiskussion zum Thema „Führen in Teilzeit“. Das Feedback der Besucher war durchweg positiv. Sie nehmen viele gute Ideen mit.

Mehr erfahren

Pressemitteilung zum Unternehmensbesuch am 21. Januar 2015

Pressemitteilung zur Kampagne "Frauen an die Spitze"

Internetauftritt der Kampagne "Frauen an die Spitze"

Claudia Kedor

Anmelden

Claudia Kedor

reserviert für Sie.

+49 30 3 47 47 64-131

E-Mail schreiben

Alle Referenzen Seitenanfang