Berlin, 16. Januar 2019 - Netzwerkveranstaltung

Vortrag beim PMI: Hybride Produktentwicklung via V-Scrum

Beim regionalen Meeting des PMI Southern Germany Chapter referierte Maurice Bordihn zum Thema "Hybride Produktentwicklung via V-Scrum für Embedded Systems".


Nach der Vorstellung des Unternehmens ging Maurice Bordihn in seinem Vortrag auf folgende Anforderungen eines Entwicklungsprojektes ein:

Eingebettete Systeme erfordern zur Produktentwicklung das koordinierte Management heterogener Hard- und Softwarekomponenten. Hybrides Projektmanagement kombiniert die Stärken des traditionellen mit denen des agilen Projektmanagements. Das hybride V-Scrum-Modell ist dabei besonders geeignet für Produktumgebungen mit höchsten Qualitäts-, Sicherheits- und Compliance-Anforderungen.

Die Teilnehmer stellten viele Fachfragen und diskutierten den Ansatz.

In Gesprächen nach der Veranstaltung wurde der Vortrag sehr positiv bewertet. Udo Wings vom PMI München und Organisator der Veranstaltung:

"Besonders hervorzuheben sind sehr anschauliche Darstellungen der Schwerpunkte im agilen und im klassischen Vorgehen und eben ihre Kombination. Neu war einigen im Teilnehmerkreis auch eine agile, d.h. iterative Pflichtenhefterstellung und eine „hybride“ Meeting Organisation. Auch dieses hybride Vorgehen lässt sich übrigens in der Software Projektron BCS unterstützen.

Die Organisatoren des Chapter-Meetings freuen sich auch immer wieder über interessante Beiträge, die nicht nur IT-Projekte betreffen, so wie das hier der Fall war."

Maurice Bordihn hält den Vortrag "Hybride Produktentwicklung via V-Scrum für Embedded Systems" beim PMI Southern Germany Chapter

Maurice Bordihn hält den Vortrag "Hybride Produktentwicklung via V-Scrum für Embedded Systems" beim PMI Southern Germany Chapter

Alle Referenzen Seitenanfang