Berlin, 13. Januar 2010

Projektron präsentiert Mehrwährungsfähigkeit auf der CeBIT

Die Projektron GmbH ist zum 9. Mal Aussteller auf der CeBIT, die vom 2. bis 6. März in Hannover stattfindet. In der Halle 3 auf dem Stand A 03 präsentiert Projektron die Version 6.16 der webbasierten Projektmanagement-Software Projektron BCS.


Wichtigste Neuerung ist die Mehrwährungsfähigkeit. Bereits in der Version 6.14 sind die Unterstützung der agilen Managementmethode Scrum, die Meilensteintrendanalyse, die Unterstützung von Tagessätzen für die Rechnungserstellung und neue Projektassistenten hinzugekommen. So stellt z.B. ein Projektabschluss-Assistent die wichtigsten Ansichten für das Beenden von Aufgaben, Checklisten und Workflows eines Projekts zur Verfügung.

Projektron ist dieses Jahr zum ersten Mal mit zwei Ständen auf der CeBIT vertreten. Zusätzlich zum Stand A03 in der Halle 3 präsentiert sich Projektron auch in der Halle 9 auf dem Stand E04.

Hintergrundinformationen zu Projektron BCS

Projektron BCS umfasst alle Funktionen des Multiprojektmanagements von der Planung über das Ressourcenmanagement bis zum Projekt-Controlling und liefert Zusatzleistungen wie Zeiterfassung, Rechnungsstellung und Kontaktmanagement. Unter den 300 Kunden von Projektron sind zahlreiche IT- Firmen sowie IT-Abteilungen großer Unternehmen, die Projektron BCS bei der Software-Entwicklung einsetzen. Weitere Schwerpunkte liegen in der Forschung und Entwicklung in der Industrie, in der Finanz- sowie in der Energiebranche, in der Biotechnologie und im Gesundheitswesen. Auch öffentliche Einrichtungen, Forschungszentren und große Beratungshäuser planen ihre Projekte mit Projektron BCS.

Claudia Kedor

Pressekontakt

Claudia Kedor

ist Ihre Ansprechpartnerin.

+49 30 3 47 47 64-131

E-Mail schreiben

Alle Referenzen Seitenanfang