Berlin, 5. Dezember 2013

Projektron GmbH erneut mit BestPersAward für vorbildliche Personalarbeit ausgezeichnet

Die Projektron GmbH ist zum zweiten Mal beim BestPersAward mit dem BestPersZertifikat ausgezeichnet worden. Bei dem Arbeitgeberwettbewerb werden Professionalität und Zukunftsfähigkeit des Personalmanagements bewertet. Das Berliner Softwarehaus belegte unter 21 teilnehmenden Unternehmen den zweiten Platz in der Kategorie Diversity sowie jeweils den dritten Platz in den Kategorien Familienfreundlichkeit, Nachhaltigkeit und Computerisierung.


Sandra Gerhardt bei der Prämierung mit Peter Meussen (easycash Holding) und Prof. Dr. Christian Scholz (Institut für Managementkompetenz der Universität des Saarlandes)

Sandra Gerhardt bei der Prämierung mit Peter Meussen (easycash Holding) und Prof. Dr. Christian Scholz (Institut für Managementkompetenz der Universität des Saarlandes)

Bereits 2011 konnte Projektron beim BestPersAward punkten. In diesem Jahr hat es das Software-Unternehmen in vier Kategorien auf das Siegertreppchen geschafft. Die Geschäftsführer Maik Dorl und Dr. Marten Huisinga sehen in der Personalarbeit einen der wichtigsten Bestandteile für den Unternehmenserfolg: „Wir freuen uns, dass im Wettbewerb neben den zentralen Aspekten unserer familienfreundlichen Unternehmenskultur auch Nachhaltigkeit und Computerisierung gewürdigt wurden. Die für unser Personalmanagement entwickelten Funktionen unserer eigenen Projektmanagement-Software ermöglichen es uns, auf die Bedürfnisse unserer Mitarbeiter flexibel und schnell zu reagieren.“

Die Personalentwicklung von Projektron wurde schon 2011 als herausragend eingestuft und hat bei der diesjährigen Bewertung noch eine Steigerung erfahren. Nach Aussage von Sandra Gerhardt vom Personalmanagement bestätigt die Auszeichnung die Zufriedenheit der Mitarbeiter, die sich besonders in der langen Betriebszugehörigkeit zeigt. „Die Möglichkeit, auch im Home Office zu arbeiten, kommt insbesondere den weiblichen Führungskräften zugute“, sagt sie. Eine Besonderheit bei Projektron ist der hohe Anteil weiblicher Führungskräfte. Er liegt bei 55 Prozent, von 75 Mitarbeitern sind 32 Frauen. Bei Projektron gehen genauso viele Väter wie Mütter in die Elternzeit.

Das Prädikat BestPersAward wird zweijährlich vom Institut für Managementkompetenz (imk) der Universität des Saarlandes vergeben. In einer wissenschaftlichen Analyse wird in zehn Kategorien bewertet, wie fokussiert und nachhaltig die Unternehmen vorgehen. Zudem erhalten die beteiligten Unternehmen eine Einschätzung über Stärken und Schwächen ihrer Personalarbeit. Die Preisverleihung fand am 28. November 2013 in Saarbrücken statt.

Projektron wurde in diesem Jahr bereits mehrfach im Arbeitgeberwettbewerb Great Place to Work ausgezeichnet und erreichte unter anderem den 1. Platz unter den besten Arbeitgebern in Berlin-Brandenburg 2013.

Mehr erfahren

Projektron-Auszeichnungen

Arbeiten bei Projektron

Claudia Kedor

Pressekontakt

Claudia Kedor

ist Ihre Ansprechpartnerin.

+49 30 3 47 47 64-131

E-Mail schreiben

Alle Referenzen Seitenanfang