Berlin, 22. Februar 2013

Projektron BCS 7.6 auf der CeBIT 2013: Neue Trends und individuelle Beratung

Bequem per Drag & Drop das Projektteam zusammenstellen, den Ressourcenbedarf schnell am Ticket planen und Texte direkt in der Projektmanagement-Software formatieren: Das neue Projektron BCS 7.6 bringt praktische Werkzeuge für das Projektgeschäft und sorgt mit separatem Supportportal für besonders hohen Datenschutz. CeBIT-Besucher erfahren vom 5. - 9. März bei Projektron in Halle 3, A17 und Halle 13, E57, wie sie leicht und effizient Projekte planen, koordinieren und auswerten können.


Mit dem Leitthema „Shareconomy“ bietet die diesjährige CeBIT eine Plattform für Tools und Methoden zum effizienten Teilen und Nutzen von Wissen, Ressourcen und Erfahrungen. Die Projektron GmbH zeigt in diesem Zusammenhang, wie Projektmanager ihre Teams dabei  mit Projektron BCS einfach unterstützen können.

 „Ganz besonders zufrieden sind wir damit, dass Projektron BCS allen Projektbeteiligten unkomplizierten Zugriff auf relevante Informationen ermöglicht, unabhängig von der jeweiligen IT-Landschaft – egal ob PC oder Mac. Unsere Auftraggeber profitieren davon ebenso wie die externen Projektmitarbeiter.“ so Alexander Helbig, Geschäftsführer der communicode GmbH & Co. KG.

Projektmanager unterstützt das neue Projektron BCS 7.6 außerdem mit praktischen Neuerungen:  Tickets sorgen in kommunikationsintensiven Projekten für schnelle Abwicklung. Die neue Aufwandsplanung erlaubt einfaches Verwalten der Ressourcen für die Bearbeitung.

Mit dem neuen Rich-Text-Editor werden nicht nur in den Tickets bedarfsgerecht Texte formatiert und strukturiert. Verfügbar ist die Komfortfunktion sowohl in zahlreichen Beschreibungsfeldern als auch im Angebots- und Rechnungsmodul von Projektron BCS.

Einfach lassen sich nun auch Projektteams zusammenstellen: Über eine zentrale Suchmaske finden Projektmanager die passenden Personen für ihre Projekte und ordnen diese per Drag & Drop den Aufgaben und Arbeitspaketen zu.

Und: Sind die Teammitglieder auf Geschäftsreise, lässt sich das auf Wunsch pauschal abrechnen. Direkt im Projekt und ortsabhängig können jetzt Reisekostenpauschalen hinterlegen werden.

Für besonders hohen Datenschutz im neuen Projektron BCS sorgt das externe Support-Portal. Einmal eingerichtet, stellen Kunden ihre Tickets auf dem separaten Server ein, während Mitarbeiter wie gewohnt im internen Projektron BCS arbeiten. Auf dem externen Support-Portal liegen dabei lediglich die Daten, die mit dem Kunden geteilt werden sollen, während die Mitarbeiter im internen Projektron BCS alle Informationen sehen, die sie zum Bearbeiten eines Tickets benötigen.

Auf der CeBIT stellt Projektron außerdem die Edition Projektron BCS.start für kleine Unternehmen vor.

Claudia Kedor

Pressekontakt

Claudia Kedor

ist Ihre Ansprechpartnerin.

+49 30 3 47 47 64-131

E-Mail schreiben

Alle Referenzen Seitenanfang