Berlin, 6. Juni 2008

Immer mehr Multimedia-Agenturen entscheiden sich für Projektron BCS

Die Projektron GmbH baut ihren Kundenstamm im Bereich der Multimedia-Agenturen immer weiter aus. In den letzten 12 Monaten haben sich zehn Firmen, die sich mit Internetportalen, e-Tourismus, e-Business oder Content Management Systemen beschäftigen, für die Projektmanagement-Software Projektron BCS entschieden.


Im April und damit als jüngster Kunde dazugekommen ist die Solution 24 GmbH, die mit einem Team aus Multimedia-Experten, Grafikern, Software-Entwicklern, Psychologen und Beratern IT-Lösungen anbietet. Unter den neuen Multimedia-Kunden sind außerdem die Internet- und CMS-Spezialisten BeagleSoft, cionix, communicode, CosmoCode, die_schnittsteller, ecomplexx, infomax, it.x informationssysteme und pietzpluswild.

Projektron verfügt bereits über einen breiten Kundenstamm an Multimedia-Firmen, die mit Projektron BCS in Zeiten knapper Budgets gute Erfahrungen gemacht haben. Die Software hilft Agenturen, den Kostendruck zu reduzieren. Sämtliche in einem Projekt anfallenden Arbeitsstunden und Kosten werden in der Software erfasst und dokumentiert. So lassen sich Aufwände exakt nachweisen und werden für die Rechnungsstellung beleg- und abrechenbar. Während des Projektverlaufs wird gleich ersichtlich, ob ein Projekt seine Kosten wieder einbringt oder unwirtschaftlich ist.

In diesem Sinne beschreibt Robert Klauser, Geschäftsführer von infomax, die Vorteile von Projektron BCS: "Wir setzen Projektron BCS als zentrales Projektmanagement-Tool von der Projektplanung über die Projektsteuerung, Qualitätssicherung und das Controlling bis hin zur Fakturierung ein. Durch den Einsatz von Projektron BCS wurde erst richtig transparent, welche und wieviele Leistungen wir für welche Kunden erbringen. "

Mit zahlreichen Zusatzfunktionen wie Zeiterfassung, Urlaubs- und Spesenmanagement, Angebots- und Rechnungsstellung lassen sich diverse Prozesse der Agenturarbeit in einer zentralen Anwendung abwickeln. Über die flexible Rechteverwaltung von Projektron BCS können auch externe Projektmitarbeiter problemlos in die Software eingebunden werden. Da die Software webbasiert ist, greifen alle Projektbeteiligen unabhängig vom Standort auf den gleichen Datenbestand zu.

"Als e-Business-Anbieter stehen wir in unseren Projekten immer vor der Herausforderung, interdisziplinäre Teams aus den Bereichen Marketing, Vertrieb, Softwareentwicklung, Design etc. zu vernetzen", erläutert Axel Helbig, Geschäftsführer von communicode, die Projektarbeit im Multimedia-Bereich. "Wir benötigen also ein dezentral zugängliches und vor allen Dingen plattformunabhängig nutzbares System. Hier hat uns Projektron BCS überzeugt. Auch konnten wir unser Projekt-Reporting gegenüber unseren Kunden optimieren, die nun über einen externen Zugriff auf das System jederzeit die Entwicklung ihres Projektes verfolgen können."

Claudia Kedor

Pressekontakt

Claudia Kedor

ist Ihre Ansprechpartnerin.

+49 30 3 47 47 64-131

E-Mail schreiben

Alle Referenzen Seitenanfang