Berlin, 12. April 2002

BMWI Auszeichnung

Das Projektron-Team aus Berlin gehört zu den Gewinnern des Gründerwettbewerbs Multimedia 2001 des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi).


2002 bmwi auszeichnung

Die Produktidee von Projektron und ihre Realisierung im Jahr 2001 wurde als eine der besten aus 226 Einsendungen ausgewählt.

Die Projektron GmbH wurde im Februar 2001 gegründet, um browserbasierte Software zur Planung, Koordination und Auswertung von Projekten zu entwickeln. Aufgrund der intensiven Vorarbeit aus dem Jahr 2000 gelang es in kurzer Zeit Projektron BCS 1.0 erfolgreich auf den Markt zu bringen. Auf der Internet World 2001 wurde Projektron BCS 1.0 vorgestellt und auf Anhieb mit dem Award in der Kategorie "Beste Anwendung" ausgezeichnet.

Mit Projektron BCS können Unternehmen schneller und flexibler auf Veränderungen im Projektablauf reagieren und die Koordination der Projekte transparenter gestalten. Der Schwerpunkt von Projektron BCS liegt auf der kosten- und aufwandsbasierten Projektverfolgung.

Projektron BCS steht für Business Coordination Server und ist für die unternehmensweite Nutzung in Intra- und Extranets konzipiert. Mehr als 20 Unternehmen aus verschiedenen Branchen setzen Projektron BCS erfolgreich ein. Zu den Kunden gehören das DIW, die EANTC AG und die Aperto AG. Sie schätzen besonders die durch Projektron BCS ermöglichte Transparenz in der Projektverfolgung und die systemgestützte Projektkommunikation. Das Ergebnis zeigt sich in einer effizienten Projektarbeit.

Die Firmengründer sehen die Auszeichnung im Wettbewerb als Bestätigung der Produktidee und des Firmenkonzepts von Projektron. Maik Dorl, GF: "Wir freuen uns über die Auszeichnung in diesem Wettbewerb und sehen sie als Bestätigung unseres Geschäftsmodells und als Anerkennung für unser Wachstum gegen den Branchentrend."

Der Preis wurde am 12. April 2002 vom Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Herrn Dr. Werner Müller, im Zeiss-Großplanetarium Berlin verliehen.

Claudia Kedor

Pressekontakt

Claudia Kedor

ist Ihre Ansprechpartnerin.

+49 30 3 47 47 64-131

E-Mail schreiben

Alle Referenzen Seitenanfang